© Katja Fouad Vollmer

Wanderparadies Sachsen

Dem Himmel entgegen

Sachsen ist ein Muss für jeden Wanderer! Einzigartige Natur, uralte Burgen und Schlösser, Kulturschätze am Wegesrand und traumhafte Panoramablicke erwarten euch auf den gut ausgeschilderten Wegen.

Der Malerweg führt euch durch das spektakuläre Gebirge Sächsische Schweiz. Hier könnt ihr tiefe Schluchten und Täler entlang der Elbe erkunden, steile Felswände erklimmen und den Ausblick auf das Tal genießen. Der Qualitätswanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland führt euch durch jahrhundertealte Bergbaugeschichte. Auf dem Qualitätswanderweg Oberlausitzer Bergweg wandert ihr durch das Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien und der Qualitätswanderweg Vogtland Panorama Weg® bietet euch allerbeste Aussichten.

Doch auch abseits der Klassiker gibt es eindrucksvolle Landschaften und eine reiche Tierwelt. Also schnürt eure Wanderschuhe und kommt nach Sachsen. Ob mit Freunden oder Familie – hier findet ihr garantiert euer persönliches Wanderparadies!

Malerweg

© DZT Francesco Carovillano

Vogtland Panorama Weg®

© TMGS / CzechVibes

Kammweg

© TV Erzgebirge / Rene Gaens
Schrammsteine im Sonnenuntergang© S. Rose
Die Schrammsteine der Sächsischen Schweiz im Sonnenuntergang

Der König der Wanderwege

Auf dem Malerweg durch die Sächsische Schweiz folgt ihr den Spuren großer Künstler – wie dem Romantiker Caspar David Friedrich. Es geht durch tiefe Schluchten, über steile Leitern zwischen Felsen empor, hinauf zu 360-Grad-Panoramaausblicken. Kein Wunder, dass diese Natur zu Meisterwerken inspirierte! Die Basteibrücke, die Festung Königstein, die bizarren Felsnadeln der Schrammsteine – auf diesem Wanderweg folgt ein Highlight dem nächsten.

Unser Tipp: Wanderpauschale - sportlich auf dem Malerweg mit Reiseveranstalter Corso.

Qualitätswanderweg Oberlausitzer Bergweg

Berggipfel und tiefe Täler – der Qualitätswanderweg Oberlausitzer Bergweg schlängelt sich auf 128 Kilometern durch das Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien. Vom Töpferort Neukirch führt die Route durch eine jahrhundertealte Kulturlandschaft über insgesamt 2.300 Höhenmeter vorbei an mehreren Aussichtstürmen mit Fernblick bis in den Naturpark Zittauer Gebirge. Der Wald und die bizarr geformten Sandsteinfelsen bilden eine einzigartige Kulisse – und sind Rückzugsort für Luchse, Fischotter oder Eisvögel.

Unser Tipp: Schaut euch bei dieser Wanderung unbedingt auch die Burg- und Klosterruine Oybin an!

 

© CzechVibes
Blick auf Burg und Kloster Oybin
© TMGS
Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland führt euch auf den Gipfel des Schwartenbergs

Qualitätswanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Natur, Kultur und Geschichte gehen hier Hand in Hand: Vom Osterzgebirge in Sachsen führt der Qualitätswanderweg Kammweg durch 800 Jahre Bergbaugeschichte bis nach Blankenstein in Thüringen. Die 289 Kilometer sind in 17 Etappen unterteilt. Dichte Wälder, tiefe Täler und weite Ausblicke erwarten euch. In Rechenberg-Bienenmühle solltet ihr dem Sächsischen Brauereimuseum einen Besuch abstatten – und das Produkt im Anschluss probieren! Auch das Spielzeugdorf Seiffen ist ein echtes Highlight: Spieluhren, Nussknacker und Räuchermännchen werden hier von Hand gemacht und verkauft. Ein schönes Mitbringsel für zu Hause!

Qualitätswanderweg Vogtland Panorama Weg®

Die Sehenswürdigkeiten reihen sich auf diesem Rundweg wie Perlen einer Kette: Der Qualitätswanderweg Vogtland Panorama Weg® beginnt und endet mit der Göltzschtalbrücke, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt. Auf 225 Kilometern folgen wechselnde Panoramaausblicke, Kurorte mit Thermalquellen und Werkstätten, die sich dem Musikinstrumentenbau verschrieben haben. Die Route führt euch in den Geburtsort des ersten Deutschen im All, Sigmund Jähn. Die Raumfahrtausstellung solltet ihr euch nicht entgehen lassen! 

Unser Tipp: Wandert ohne Gepäck - Pauschalreise mit Gepäcktransfer.

© Archiv TVV/S.Theilig
Der Vogtland Panorama Weg® bietet beste Ausblicke auf die Göltzschtalbrücke
„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.”
Johann Wolfgang von Goethe
© Yvonne Brückner/Tourismusverband Sächsische Schweiz
Spielerisch Lernen auf dem Walderlebnispfad Reinhardtsdorf-Schöna
Eine Familie macht Pause in einem Wald© Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Wandern mit Biber auf dem Billi-Bockert-Erlebnispfad
© Thomas Glaubitz
Für kleine Entdecker: die "Schildkröte" im Steinzoo Zittauer Gebirge

Fünf tolle Wanderwege für Familien

  • Spielerisch und mit allen Sinnen – so könnt ihr den Wald als Familie erkunden. Eine Hängebrücke, ein Spinnennetz aus dicken Tauen und ein Balancierpfad gehören zu den vierzehn Spielstationen, die den Walderlebnispfad Rheinhardtsdorf-Schöna säumen. Auf einer Sprungbahn könnt ihr testen, mit welchem Tier ihr um die Weitsprung-Krone kämpft. Wer 0,6 Meter springt liegt gleich auf mit dem Flo – wobei der das 200fache seiner Körperlänge zurücklegt.

  • Die Heide-Biber-Tour ist ein ausgewiesener Qualitätswanderweg durch die Dübener Heide. Ein Teil davon ist speziell für Kinder konzipiert: Auf dem Billi-Bockert-Erlebnispfad führt das Biber-Maskottchen die kleinen Abenteurer durch die Heidelandschaft und dichten Wald. Er erklärt auf Schautafeln die Natur und animiert zum Nachschauen und Entdecken. Mit Glück seht ihr dort auch Billi Bockerts lebende Verwandte!

  • Wenn es zum Wandern auf den Walderlebnispfad Wechselburg geht, kommen Kinder freiwillig mit! Denn auf der rund 9,5 Kilometer langen Route gibt es immer wieder Neues zu entdecken. 
     

  • Das Naturparkhaus Dübener Heide ist nicht nur Startpunkt der Heide-Biber-Tour, sondern beherbergt auch eine spannende, interaktive Dauerausstellung rund um den großen Naturpark nahe Leipzig. Von hier aus können kleine und große Entdecker auch zu weiteren lehrreichen Wanderungen wie der „HeideWächter-Tour“ aufbrechen.

  • Zwar kann man die Tiere hier nicht füttern – Spaß macht der Steinzoo im Zittauer Gebirge aber dennoch! Egal, ob Nashorn, Löwe oder Taube: Die Formen der Sandsteinfelsen lassen zwischen den Bäumen einen großen Zoo vor euren Augen entstehen. Drei Wanderungen könnt ihr machen – teilweise sogar mit Kinderwagen.

  • Zugegeben, der Name Porphyrlehrpfad geht nicht leicht über die Lippen. Doch davon solltet ihr euch nicht abhalten lassen! Porphyr ist vulkanisches Gestein mit einzelnen Kristallen versetzt. Auf dem Lehrpfad über den Rochlitzer Berg lernt ihr alles über die Entstehungsgeschichte, Steinbrüche und das Leben der Steinmetze. Wissen, mit dem ihr später ein bisschen angeben könnt!

Noch mehr Inspiration für daheim!

Bestellt euch die Borschüren für euren Aktivurlaub in Sachsen bequem & kostenlos nach Hause.

Traumhafte Wanderwege auf einen Blick:

115,66 km

Malerweg (alle Etappen /offizielle Version)

Pirna

© Jacqueline Voigt, Tourismusverband Sächsische Schweiz
563,85 km

Lutherweg Sachsen - gesamte Strecke

Borna

© Wolfgang Siesing, LEIPZIG REGION
11,21 km

Königsweg

Moritzburg

© Wolf-Rüdiger Meyer, Dresden Elbland
68,74 km

Elsterperlenweg®

Greiz

© CC-BY-SA | Archiv Tourismusverband Vogtland, S. Theilig

Kommt zum Wandern nach Sachsen!

Plant bequem & mit nur wenigen Klicks euren Wander-Urlaub ganz nach euren Wünschen:

12.06.2023
-
14.06.2023
  • Von unseren Urlaubsexperten empfohlen

  • Buchungshotline: +49 (0)351 491700

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.