© Silberstadt Freiberg

Stadtschönheiten

14 romantische Städte in Sachsen

Neben den drei großen Städten Leipzig, Dresden und Chemnitz hat Sachsen noch weitere Schmuckstücke: Von den Städten an der Elbe und der Mulde geht ein besonderer Reiz aus. Torgau begeistert als Renaissance- und Lutherstadt. Meißen verführt mit Wein und Porzellan. Pirna glänzt mit sanierten Bürgerhäusern und Radebeul mit mediterranem Flair an der Sächsischen Weinstraße. Ob historisch-romantisch angehaucht, lebendig oder einfach faszinierend aufgrund ihrer Architektur und Geschichte - einfach zauberhaft diese Städte.

„Drum o Mensch, sei weise, pack die Koffer und verreise.”
- Wilhelm Busch, dt. Dichter und Zeichner mit viel Humor -

Städte an der Elbe und Mulde

Diese wunderschöne Ferienregion zieht sich vom Nordwesten bis in den Südosten des Bundeslands und ist voller Facetten. Zum Beispiel im Talgebiet rings um die Mulde – ein linker Nebenfluss der Elbe – mit seinen geschützten Auenlandschaften.

Städte in der Oberlausitz

Der Osten Sachsens mit seiner großartigen Natur ist ein beliebtes Ferienziel für Radler, Wanderer und Wassersportler. Die Oberlausitz überrascht aber zudem mit einem gewaltigen Reichtum an Kulturschätzen.

Städte im Erzgebirge und Vogtland

Das Vogtland, südwestlicher Zipfel Sachsens, ist bekannt für Spitze und Musik. Nördlich schließt eine der reizvollsten deutschen Mittelgebirgslandschaften an: Das Erzgebirge bietet eine große Berbau Tradition und Kulturgenuss in wunderschönen Orten.

Alle Stadtschönheiten auf einen Blick:

Mehr Inspiration für daheim!

Bestellt das Magazin der Stadtschönheiten einfach & bequem nach Hause.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.