© Oliver Orgs

Plauen

Spitzenstadt im Vogtland

Plauen - Willkommen in der Stadt der Tuchmacher

Weber und Tuchmacher brachten Plauen schon im 15. Jahrhundert zu einer frühen Blüte. Doch gemessen am Boom im späten 19. Jahrhundert war das noch gar nichts: Als 1883 die Plauener Spitze auf den Markt kam, waren die maschinengestickten Preziosen urplötzlich in der ganzen Welt begehrt. Unternehmen schossen wie Pilze aus dem Boden und die Einwohnerzahl verdoppelte sich in wenigen Jahren auf über 100.000. Heute hat die Spitze aus Plauen noch immer Freunde auf allen Kontinenten, doch der große Rausch ist vorbei. Geblieben ist der Stadt die Liebe zu den zarten Kostbarkeiten aus feinstem Garn. Das Spitzenmuseum am Altmarkt und eine Schaustickerei gewähren dazu spannende Einblicke.

Die Innenstadt Plauens bezaubert mit dem Alten Rathaus, dem Vogtlandmuseum und einer Reihe ehemaligen Patrizierhäuser. Ebenfalls sehenswert ist die doppeltürmige Kirche St. Johannis: Im Jahr 1122 geweiht, zählt sie zu den ältesten Kirchen im Vogtland. Wer sich in die Tiefen unter der Stadt wagt, kann dort ein Besucherbergwerk, ein Luftschutzmuseum oder den Zollkeller erleben.

Die Highlights in Plauen

Spitzenmuseum

© Ellen Liebner

Galerie e.o.plauen

© Marcus Dassler/TVV

Vogtlandmuseum

© Uwe Fischer

Die Spitzenstadt in 48 Stunden

Einmalige Architekturdenkmäler, spannende Museen und kulinarische Genüsse. Wie könnte Ihr perfekter Wochenendausflug aussehen? Wir verraten Ihnen die besten Locations, Events und Geheimtipps.

Ein Straßenbahnwaggon mit der Aufschrift "Bier-Elektrische" fährt durch Plauen. © W. Schmidt
Plauen Bier-Elektrische

Unsere Insider-Tipps 

  • Plauens Brücken - Die sind ein echter Blickfang: Wie die Alte Elsterbrücke, eine der ältesten Zeitzeuginnen der Stadt. Oder die große Friedensbrücke, die am weitesten gespannte Steinbogenbrücke der Welt. Das 100 Jahre alte Viadukt überspannt das Syratal in einem Bogen von 90 Metern.

  • Weberhäuser - Inmitten der Stadt Plauen, unterhalb von Malzhaus und St. Johanniskirche, ist eine Häuserzeile zu finden, die vor Jahrhunderten erbaut wurde. Die Zeit scheint hier stillzustehen - und doch ist es rund um die kleinen Häuser sehr lebendig.

  • Bier-Elektrische - Eine Besonderheit des Wagenparks der Plauener Straßenbahn GmbH ist der Salonwagen Nr. 78, die "Bier-Elektrische". In eigener Werkstatt wurde der Fahrgastraum des Wagens gemütlich mit 6 Tischen für 18 Sitzplätze ausgestattet - und kann für feierlich Anlässe gemietet werden.

„Die Welt wird für den, der zeichnet, schöner, sehr viel schöner.”
Erich Ohser / e.o.plauen, Zeichner (1903-1944)

Weitere Informationen für den Urlaub

Übernachtungen

© Stadt Plauen

Veranstaltungen

© I. Pastierovic

Vogtland

Die Ferienregion entdecken!

© Frank Fickerlscherer-Fassl

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.