Urlaub in Sachsens Dörfern

Wer von Erholung träumt, meint damit meist: Entschleunigung! Und was liegt da näher, als einzutauchen in den Zauber dörflicher Idylle und ursprünglicher Natur. Also nichts wie los: Sachsens Dörfer erwarten euch! Beim Radfahren, Wandern und Genießen kommt die Erholung fast von selbst.

Wer möchte, erlebt authentische Begegnungen mit herzlichen Gastgebern oder entdeckt uralte Handwerkstraditionen und Brauchtümer. Oder ihr lebt einfach in den (Urlaubs-)Tag hinein, stärkt euch mit typischen Köstlichkeiten und saugt das unvergleichliche Flair dieser Idylle in euch auf. Hier gibt es keinen Zwang und kein straffes Programm – nur die herzliche Einladung, euch fallen zu lassen und die vielen kleinen Kostbarkeiten in Sachsens Dörfern mit offenen Augen zu entdecken.

„Ein Urlaub in Sachsens Dörfern führt euch zu malerischen Orten, zu altem Handwerk und lebendigen Traditionen, lässt euch schmackhafte Landküche genießen und in wunderschönen Landschaften Erholung finden.”
Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen
© Sylvio Dittrich

Unsere Dörfer-Tipps für den Sommer:

  • So macht Sommer Spaß: Höfgen und Kössern begeistern mit einem alten Dorfkern voller Fachwerkhäuser und Bauernhäuser. Ein Augenschmaus ist auch das Rittergut in Kössern, das hoch über der Mulde mediterranen Charme versprüht. Oder wie wäre es mit einem Bootsfahrt auf der Mulde?

  • In Rammenau könnt ihr den neuesten Klatsch und Tratsch aus dem Schloss erfahren - bei einer historischen Führung mit der Kammerzofe. Mit ihr erlebt ihr die Schlossanlage und den Kräutergarten mal ganz anders. Und wenn ihr Lust habt zum Verweilen: Wie wäre es mit einem Parkfrühstück oder einem Spaziergang durchs Dorf mit seinen üppigen Gärten?

  • (Nicht nur) im Sommer legen wir euch einen Besuch in unserem Urlaubsdorf Guttau/ Wartha ans Herz. Hier erfahrt ihr viel über die einmalige Natur in des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.Besucht unbedingt das "Haus der tausend Teiche" und springt am Olbasee ins kühle Nass.

  • Für Genießer, Romantiker und Wanderfreunde: Besucht unbedingt das Mühlenviertel im Vogtland mit unseren Urlaubsdörfern Leubnitz und Kürbitz. Sanfte Hügel, bunte Blumenwiesen und jede Menge regionale Spezialitäten warten auf euch. Probiert unbedingt die leckeren Bambes am Wanderimbiss der Pufferfreunde.

Folgt uns bei Facebook!

...und verpasst keine Tipps & Neuigkeiten aus Sachsens Dörfern

„Sachsens Dörfer sind Orte mit Geschmack: pittoreske Kleinode, umgeben von Wäldern und Wiesen, inmitten malerischer Flusslandschaften, wildromantischer Bergwelten oder einladender Seengebiete. Auf ihren Höfen und Feldern, in Gemüsebeeten, Bächen und Gärten gedeihen die Zutaten für das einzigartige Aroma von Sachsens Land. Serviert wird es in Form regionaler Spezialitäten, alter Rezepte und neuer Kreationen. In Gasthäusern und Dorfgaststätten, in Mühlen, alten Schmieden, Cafés und Bauernstuben.”
Jana Krone, Journalistin

Zum Projekt:

Interessiert es Euch, welche Bedingungen ein Dorf erfüllen muss, um Mitglied in der Anbietergemeinschaft "Urlaub in Sachsens Dörfern" sein zu dürfen? Hier findet Ihr die geltenden Kriterien. Sie wurden eingehend von einer unabhängigen Jury vor Ort überprüft.

Noch ein bisschen Inspiration gefällig?

Das könnte euch auch interessieren:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.