© Ullmann Marketing GbR

Die Obstland-Route

Schmackhaft durch Leipzig Region

Obstland-Route

Eine Tour für große und kleine Genießer

Obstbäume sind das Markenzeichen der Obstland-Route rund um Leipzig. Auf 58 Streckenkilometern führt dieser Rundkurs durch das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet des Freistaates Sachsen meist abseits stark befahrener Straßen. Er verbindet dabei den Radfernweg Mulderadweg und die regionale Hauptradroute Döllnitztal-Radroute. Sie besteht aus verschiedenen Teilbereichen und kann als ein „äußerer“ großer Rundweg oder in kleineren Etappen erkundet werden. Unterwegs laden spannende Plantagenführungen und Kelterei-Besichtigungen ein, den kompletten Vorgang vom Baum bis in die Flasche hautnah zu erleben.

Unser Tipp für Familien

Unterwegs mit Poppy Pollenpelz

Familien können sich auf der Teilroute II der Obstland-Route mit der kleinen Hummel Poppy Pollenpelz auf ein spannendes Abenteuer begeben. „Poppy Pollenpelz und der geheimnisvolle Goldschatz“ ist eine interaktive Entdeckungsreise über die App „locandy“, bei der viele Rätsel gelöst, Spiele gespielt und Wissenswertes über das Sächsische Obstland und die Erdgeschichte vermittelt werden. Und wer am Ende herausfindet, was es mit dem rätselhaften Goldschatz auf sich hat, darf sich sogar über eine kleine Belohnung freuen.

Noch mehr familienfreundliche Radwege in der Region findet ihr hier:

Obstland-Route: Alle Infos auf einen Blick

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.