© SKD, H.C. Krass

Mathematisch-Physikalischer Salon - Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Auf einen Blick

Zur Vermessung der Welt: Historische Uhren, Globen und frühe wissenschaftliche Instrumente demonstrieren den technischen Fortschritt der Vergangenheit.

Der Mathematisch-Physikalische Salon wurde 1728 unter August dem Starken gegründet und ist bis heute eines der weltweitbedeutendsten Museen historischer wissenschaftlicher Instrumente.


Das älteste Museum im Dresdner Zwinger zeigt nun in einerfaszinierenden Neukonzeption, wie man bereits Jahrhunderte lang die Welt vermaß: Zu sehen und zu erleben sind erlesene Globen, Uhren, Automaten, Brennspiegel, Fernrohre und andere wissenschaftliche Instrumente, die nicht nur durch ihre Funktion, sondern auch durch ihre Schönheit begeistern. Exponate können so nah betrachtet werden, dass auch die kleinsten Gravuren und Verzierungen kein Geheimnis mehr bleiben. Animationen ermöglichen erstmals Einblicke in das Innere und die Funktion ausgewählter Objekte. Die neue Dauerausstellung spiegelt die Sammlungsgeschichte des Museums in vier Kapiteln wider.

Kontakt

Mathematisch-Physikalischer Salon - Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Zwinger
01067 Dresden
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 351 49142000
Fax: +49 (0) 351 49142001
E-Mail:
Webseite: www.skd.museum

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.