© OHTL e.V., oberlausitz.

Sorben.Glauben.Brauchtum - Serbja.wěra.nałožki

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz in Panschwitz-Kuckau an der S100
  • Ziel: Parkplatz in Panschwitz-Kuckau an der S100
  • leicht
  • 46,92 km
  • 4 Std. 30 Min.
  • 95 m
  • 195 m
  • 134 m

Im Land der 1.000 Kreuze -  W kraju 1.000 křižow

Golden glänzen die vielen Kreuze entlang der Wege und kleinen Straßen nördlich von Bautzen, der Hauptstadt der Sorben. Die lebendige Glaubenskultur ist prägend für die hier lebende slawische Minderheit. Zweisprachige Schilder und schier unzählige Wegekreuze begleiten den Besucher auf der gesamten Strecke. 

Vielerorts kann sorbisch heute noch im alltäglichen Miteinander der Einwohner gehört werden. 

Kirchen, Klöster und Kapellen in den kleinen Dörfern bezeugen den gelebten katholischen Glauben der Sorben und laden zum Innehalten und Durchatmen ein. Besonders beeindruckend ist der in der Region einzigartige Friedhof in Ralbitz mit seinen einheitlichen Kreuzen, welche die Gleichheit vor Gott symbolisieren.  Auch sorbisches Brauchtum wird für Besucher im Jahresverlauf mehrfach sichtbar, z. B. in der Osterzeit, zur Vogelhochzeit oder an Hexenbrennen.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich die regionale Küche. Traditionelle sorbische Hochzeitssuppe finden Gäste hier auf so mancher Speisekarte.  

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Straße (49%)
  • Asphalt (25%)
  • Schotter (19%)
  • Wanderweg (5%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.