© J&J, Stadt Schöneck

Radroute 1 - Rund um die Talsperre Muldenberg

Auf einen Blick

  • Start: Rad-Routeneinstieg Bikewelt Schöneck Kreisverkehr Kärrnerstraße
  • Ziel: Bikestation Bikewelt Schöneck (Parkhaus Hohe Reuth)
  • leicht
  • 21,57 km
  • 1 Std. 35 Min.
  • 232 m
  • 795 m
  • 619 m

Einfache Radtour durch schattige Wälder, vorbei an imposanten Felsen Richtung Grünbach. Ab hier verläuft der Weg im Tal der Göltzsch, vorbei an den einzigen Wasserfällen im Vogtland, den Rissfällen, bis nach Hammerbrücke. Über die Talsperre Muldenberg, von deren Staumauer man einen tollen Ausblick genießt, geht es weiter zurück nach Schöneck.

Entlang der Klingenthaler Straße fährt man ortsauswärts in Richtung Meiler, am ehemaligen Sägewerk und Reiterhof vorbei. An der Loipentafel überquert der Weg die Bahnbrücke und biegt auf den Muldenbrandweg ein. Der Weg nach Grünbach schlängelt sich durch schattige Wälder, die zum Rasten einladen. Über den Musikantensteig gelangt man zum Rehhübel (787m) sowie der Felsengruppe des Kleinen und Großen Affensteins und erreicht schließlich Grünbach. Hier stehen Anschlussmöglichkeiten an überregionale Radwege zur Verfügung. Am Bahnhof vorüber führt die Tour ins Tal der Weißen Göltzsch, an den Rissfällen entlang und über die zugehörige Rissbrücke kommt man nach Hammerbrücke. Weiter geht es nach Muldenberg zur Talsperre, von wo aus schließlich wieder der Rundweg hinauf nach Schöneck erreicht wird.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (70%)
  • Straße (1%)
  • Schotter (26%)
  • Wanderweg (1%)
  • Pfad (1%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.