© oberlausitz.

Rund ums "Bautzener Meer" - Tour 1

Auf einen Blick

  • Start: Tourist-Information, Hauptmarkt 1
  • Ziel: An den Fleischbänken, Kornstraße
  • 18,65 km
  • 4 Std. 53 Min.
  • 96 m
  • 221 m
  • 157 m

Eine Tour rund um Bautzens schönen Stausee mit vielen überraschenden Aus- und Einblicken, Natur und Einkehrmöglichkeiten ...

Von der Tourist-Info auf dem Hauptmarkt geht es Richtung Dom, Nicolaipforte und die Nicolaistufen hinunter links über die Brücke an der Hammermühle (mit Mühlenladen).Weiter die Seidauer Straße sich rechts haltend, dann geradeaus in die Teichnitzer Straße in den Ortsteil Teichnitz und weiter die Stauseestraße nach Neumalsitz und am Stausee weiter nach Dahlowitz, wo es rechts an der großen Staumauer entlang geht. In Niedergurig bietet der Gottlobsberg Aussicht über den See und am Luther-Denkmal geht es vorbei zum Lubasberg und zum imposanten Spree-Abfluss. An der Strandpromenade angekommen lohnt es sich zu Verweilen bei Minigolf, im Kletterpark oder zur Einkehr in die Ocean-Beach-Bar. Wieder gen Bautzen geht es am Campingplatz vorbei , den Ortsteil Burk streifend zur Fußgängerbrücke am Abgott, einem heidnischen Kultplatz, wo auch einst Feuerstein gewonnen wurde. Nach Oena wieder links nach Teichnitz geht es nach dem Ortssteil links ins Mühlgäßchen, über die Spree und an der Spreegasse hinauf auf den Schützenplatz um von da den Blick auf die Altstadt zu genießen.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Straße (1%)
  • Asphalt (62%)
  • Schotter (28%)
  • Pfad (8%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.