© Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Preßnitztalradweg - Mit der Eisenbahn um die Wette

Auf einen Blick

  • Start: Jöhstadt / Wolkenstein / jederzeit
  • Ziel: Wolkenstein / Jöhstadt / jederzeit
  • leicht
  • 23,79 km
  • 1 Std. 47 Min.
  • 76 m
  • 722 m
  • 393 m

Die Route führt durch die herrliche Landschaft des Preßnitztales bis ins Kammgebiet des Erzgebirges und bietet neben jeder Menge Schmalspurbahngeschichte – beste Bedingungen für ein entspanntes Fahren, auch mit der Familie.

Der Preßnitztalradweg führt von Jöhstadt teils auf Waldwegen, teils auf dem Bahnkörper der ehemaligen Schmalspurbahn durch eines der schönsten Flusstäler des Erzgebirges bis nach Wolkenstein. Dort schließt er an den Zschopautalradweg an.

Bestens ausgeschildert eignet er sich hervorragend für Familien, zumal er fast gänzlich öffentliche Straßen meidet. Interessante Begleiter: die parallel verlaufende Museumsbahn mit den original erhaltenen Bahnhöfen und der dichte Fichtenwald. Für allerlei Abwechslung und Entspannung sorgen die Spielplätze und mehrere Gaststätten entlang der Route. 

In Niederschmiedeberg befindet sich unmittelbar am Radweg das Preßnitztalmuseum mit einer Ausstellung zur wirtschaftlichen, kulturhistorischen Geschichte der Preßnitztalregion.

Entlang der des Radweges locken viele interessante Sehenswürdigkeiten einen Abstecher abseits des Weges zu machen. So bieten die Wehrkirche in Großrückerswalde oder die Kreuzkapelle in Mauersberg spannende Einblicke in die kirchliche Prägung und geschichtlichen Zusammenhängen des Erzgebirges.

Während sich der Radweg entlang des Tals windet, endeckt der aufmerksame Besucher unzählige Zeitzeugen vergangener Eisenbahngeschichte entlang des Weges. In Wolkenstein ist ein Abstecher auf das Schloss samt Museum immer eine Reise wert. Wer es lieber sportlich mag, kann seine Tour auf dem Zschopautalradweg weiter fortsetzen oder sich als geübter Bergsteiger an den Klettersteigen in der Wolkensteiner Schweiz versuchen.

 

Der Einstieg ist in Jöhstadt, Wolkenstein oder entlang der Route direkt von Wanderparkplätzen möglich.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (95%)
  • Asphalt (2%)
  • Pfad (2%)
  • Schieben (1%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.