© Christian Weydig, Christian Weydig

Schöne Aussichten auf die Uhrenstadt Glashütte - kleine Tour

Auf einen Blick

  • Start: Uhrenmuseum Glashütte, Schillerstraße 3, 01768 Glashütte
  • Ziel: Uhrenmuseum Glashütte
  • leicht
  • 3,01 km
  • 1 Std. 1 Min.
  • 147 m
  • 408 m
  • 306 m

Die aussichtsreiche Wanderung im Müglitztal oben und unten entlang und Besuch des Uhrenmuseums bilden eine perfekte Kombination aus Naturerlebnis und Stadtgeschichte.

Ergänzen Sie Ihren Besuch im Deutschen Uhrenmuseum mit dieser schönen Wandertour. Sie starten am Museumsvorplatz und laufen den Cunnersdorfer Weg hinauf (Markierung: gelber Punkt). Bereits hier erhalten Sie die ersten schönen Ausblicke. Folgen Sie nun der Weggabelung Richtung der Aussichtspunkte Bastei & Pilz. Auf der Strecke sind die Wege teils schmal, jedoch gut begehbar. An der Bastei bietet sich ein wunderschönes Panorama. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine Pause und genießen Sie den Ausblick über das Müglitztal, bevor es zum nächsten Aussichtspunkt, dem Pilz, geht. Anschließend steigen Sie den Weg in die Unterstadt hinab, überqueren dabei die Müglitz und kehren zum Ausgangspunkt zurück.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (12%)
  • Straße (38%)
  • Asphalt (9%)
  • Pfad (41%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.