© Archiv TVV, T. Peisker

Erlbacher Bergweg

Auf einen Blick

  • Start: Erlbach Markt
  • Ziel: Erlbach Markt
  • mittel
  • 22,67 km
  • 6 Std. 55 Min.
  • 786 m
  • 777 m
  • 515 m

Anspruchsvoller Bergweg mit beeindruckender Natur und fantastischen Aussichten

Erlbach ist, bedingt durch seine natürlichen Gegebenheiten mit einem weiten Talkessel, umrahmt von hohen Waldbergen ein hervorragendes Wandergebiet mit einer Höhenlage zwischen 520 und 804 m NN. Reizvolle Aussichtspunkte und rustikale Rastplätze erwarten Wanderer überall, wenn sie die gut ausgeschilderten Wanderwege für sich entdecken.

Der König im Gebiet ist der Erlbacher Bergweg! Er ist ein wirklicher Bergweg mit anspruchsvollen Steigungen und langen einsamen Waldpfadabschnitten. 22km lang windet er sich oft schweißtreibend steil bergauf und führt stundenlang auf Pfaden durch dichte Grenzwälder. Oft nur als Trampelweg folgt er der Grenze vom Hohen Stein über den Kegelberg und weiter über die Schwarzbachquelle zu den Dreirain Steinen. Nachdem die Floßteiche passiert sind, geht es über die Bergsandner-Aussicht nach Gopplasgrün und von dort über die Sporn-Richtstätte und den Ausblick Spornreuth wieder dem Marktplatz von Erlbach entgegen.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (93%)
  • Asphalt (1%)
  • Schotter (6%)
  • Wanderweg (7%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.