© FVV Rosenbach/ Vogtl. e.V./ Archiv TMGS/ R. Weisflog, Rainer Weisflog

Dorfspaziergang Leubnitz - Mühlen und Wege

Auf einen Blick

  • Start: Schloss Leubnitz
  • Ziel: Schloss Leubnitz
  • mittel
  • 5,87 km
  • 1 Std. 35 Min.
  • 45 m
  • 432 m
  • 390 m

Der Dorfspaziergang führt den Naturliebhaber an historischen Orten des Dorfes Leubnitz entlang.

Die regionstypische Kuppenlandschaft mit dichten Wäldern und weiten Wiesen bildet den Rahmen des »Vogtländischen Mühlenviertels« im Südwesten Sachsens. Rund um das Dorf Leubnitz befanden sich einst zahlreiche Wasser- und Windmühlen, die das Müllerhandwerk zu einer bedeutenden Zunft der Region werden ließen. Heute sind noch einige Mühlen erhalten. Sie werden zum Großteil gastronomisch genutzt. Auf die Spuren des Handwerks kann man sich dennoch begeben: Ganz nach dem Motto »Das Wandern ist des Müllers Lust« leitet der Müllerburschenweg Interessierte zu allen erhaltenen Mühlen und den Relikten des einst so regen Gewerbes. 

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (11%)
  • Straße (21%)
  • Asphalt (39%)
  • Schotter (11%)
  • Wanderweg (1%)
  • Pfad (17%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.