© TVE, Studio2media

Winterzauber in Sachsen

Sehenswürdig. Attraktiv.

Lasst euch vom Winter verzaubern!

Die Tage werden kürzer, die kalte Jahreszeit beginnt – doch das ist kein Grund zum traurig sein. Im Gegenteil: In Sachsen dreht der Winter richtig auf und begeistert geradezu mit seiner Schönheit: Atemberaubende Schneelandschaften in idyllischer Natur, Wintersport-Hotspots, Kulturerlebnisse der Extraklasse und bezaubernde Weihnachtsmärkte in nahezu jedem Ort. Mit seinen Traditionen, Brauchtümern und der unverwechselbaren Handwerkskunst steht der Freistaat wie wohl kein anderes Bundesland für pures Weihnachtserleben.

Gerade Familien bietet der Winter in Sachsen eine Menge: Kreative Vorfreude in den Manufakturen, Märchengeschichten wie bei der Ausstellung "Drei Nüsse für Aschenbrödel" auf Schloss Moritzburg oder Besuche im Spielzeugdorf Seiffen oder in Pulsnitz, der "Pfefferkuchenstadt". Auch Naturfreunde kommen auf ihre Kosten, etwa bei Wanderungen durch den winterlichen Nationalpark Sächsische Schweiz oder im Vogtland bei ausgedehnten Langlauftouren durch verschneite Wälder und über schneebedeckte Wiesen. Etwas rasanter und sportlicher könnt ihr euch auf den Skipisten von Oberwiesenthal, Altenberg oder Schöneck austoben.

Und auch Sachsens Stadtschönheiten strahlen vor dem Fest und locken mit Genusstouren, Ausstellungen, Shows und Musik wie etwa den Weihnachtskonzerten des Leipziger Gewandhausorchesters. Also: Keine Zeit für Trübsal oder Winterblues – kommt vorbei und lasst euch vom Winter in Sachsen verzaubern!

© Torsten Hufsky (DML-BY)
© Rainer Weisflog
© Rainer Weisflog
© Daniel Bahrmann

Sachsens Stadtschönheiten verzaubern!

So schön sind Sachsens Weihnachtsmärkte. Unsere 13 Empfehlungen:

  •  

    Der Bautzener Wenzelsmarkt wurde bereits 1384 in einer Chronik erwähnt. Und auch in diesem Jahr empfängt euch die historische Altstadt mit einem glitzernden Lichtermeer und Attraktionen wie Kunsthandwerk, Stollenanschnitt oder weihnachtlichen Bläserkonzerten. Tipp für die Kleinen: Auch der Weihnachtsmann kommt jeden Nachmittag zu den Kindern auf dem Hauptmarkt und öffnet gemeinsam mit ihnen ein Fenster des großen Adventskalenders. 

  • Beim Weihnachtsmarkt in Chemnitz  (25. November -23. Dezember) locken rund 200 Stände die Besucherinnen und Besucher mit Geschenkideen und weihnachtlichen Leckereien in die Innenstadt. Auf der Inneren Klosterstraße versprüht ein mittelalterlicher Markt historischen Weihnachtszauber, am Vortag des ersten Advents findet zudem die traditionelle Bergparade statt.

  • Der Dresdner Striezelmarkt gilt als ältester Weihnachtsmarkt in Deutschland. Bei seiner 588. Auflage (23. November - 24. Dezember 2022) könnt ihr wieder viel entdecken: Etwa die mit 14,61 Meter weltgrößte erzgebirgische Stufenpyramide, den vermutlich weltgrößten begehbaren Schwibbogen oder den Pflaumentoffel, ein aus getrockneten Pflaumen in Handarbeit gefertigtes Figürchen mit einer spannenden Historie. Ein weiterer Tipp für Liebhaber regionaler Leckereien ist das Dresdner Stollenfest (3. Dezember 2022).

  • Der Schlesische Christkindelmarkt in Görlitz bietet vom 2. - 18.Dezember ein nicht alltägliches Programm. Andachten und Gottesdienste erinnern an die Weihnachtsbotschaft. Es wird gebacken, gelesen, Theater gespielt, gesungen und musiziert – und obendrein erscheint täglich das Görlitzer Christkind. Der Tipp: der Kunst- und Handwerkermarkt im Schlesischen Museum.

  • Traditionell am dritten Adventswochenede (9.- 11. Dezember) findet in Hoyerswerda der Teschenmarkt statt, benannt nach der Reichsfürstin Ursula Katharina von Teschen. Bei weihnachtlicher Bummelatmosphäre gibt es in der Altstadt Bratäpfel, Glühwein und allerlei Herzhaftes zum Fest – dazu wartet auf dem Marktplatz ein abwechslungsreiches Programm für Klein und Groß.

  • Beim traditionsreichen Leipziger Weihnachtsmarkt (22. November - 23. Dezember) versammeln sich über 300 Händlerinnen und Händler rund um den Markt vor dem Alten Rathaus und in der Innenstadt. Erlebt ein buntes Programm auf der Marktbühne mit Weihnachtsmann-Sprechstunde,  den historischen Markt "Alt-Leipzig", Märchenwald und Wichtelwerkstatt oder ein 38 Meter hohes Riesenrad auf dem Augustusplatz.

    Tipp: Der von Kindern gestaltete Märchenwald auf dem Weihnachtsmarkt Grimma nicht weit von Leipzig lädt zum Bummeln und gemütlichen Beisammensein ein.

  • Der historische Marktplatz mit dem spätgotischen Rathaus, den Renaissancebürgerhäusern und der Frauenkirche bildet im Advent die stimmungsvolle Kulisse für die Meißner Weihnacht (21. November – 24. Dezember 2022). Aus geschmückten Marktständen bieten die Händlerinnen und Händler ihre Weihnachtsware an und das Rathaus verwandelt sich in einen riesigen Adventskalender, der jeden Tag eine neue weihnachtliche Überraschung preisgibt. 

  • Der Canalettomarkt in Pirna gehört zu den wenigen Weihnachtsmärken, die auch nach den Feiertagen noch geöffnet haben (22. November 2022 - 1. Januar 2023). Das vom italienischen Maler Canaletto inspirierte Spektakel beeindruckt durch die romantische Illumination des Marktplatzes. Schaut euch das unbedingt mal an! 

  • Der Weihnachtsmarkt in Schwarzenberg (2. Dezember - 11. Dezember) rund um die älteste, noch erhaltene Großpyramide der Welt verspricht Festtagsstimmung pur: Ein buntes Programm auf der Marktbühne, ein Weihnachtsberg mit lebensgroßen Figuren oder das mittelalterliche Markttreiben im Schlosshof. Besondere Höhepunkte: der Märchenumzug und die Bergparade.

    Tipp: Begebt euch auf dem Weihnachtsmarkt in Annaberg im Herzen des Erzgebirges in die Manufaktur der Träume - hier erwarten euch einzigartig nachgestellte Miniaturlandschaften aus original Erzgebirgischer Handwerkskunst.

  • Stimmt euch auf dem Zittauer Weihnachtsmarkt (3. - 11. Dezember) unter dem Herrnhuter Sternenhimmel an der Johanniskirche auf das Fest ein. Neben Glühwein, Lebkuchen und anderen Leckereien erwartet euch ein tolles Programm: Mit dem Weihachtsmann und Engeln, viel Musik und Tanz, bekannten Schlagerstars, einem Puppenspiel und einer spektakulären Feuershow.

  • Strahlt auf dem Zwickauer Weihnachtsmarkt (22. November - 23. Dezember) mit dem Glanz der großen Weihnachtspyramide um die Wette. In besinnlicher Atmosphäre könnt ihr erzgebirgische Volkskunst bestaunen, den einzigartigen Glühwein aus Zwickau probieren, jeden Nachmittag auch der Weihnachtsmann kommt zu den Kindern. Höhepunkt ist der traditionelle Bergaufzug der Trachtenträger und Bergkapellen.

  • Was klein anfing, hat sich der Plauener Weihnachtsmarkt mittlerweile zum größten Weihnachtsmarkt des sächischen Vogtlands herausgeputzt. Vier Wochen erstrahlt der Altmarkt von Plauen in weihnachtlichem Lichterglanz. Besonderes Highlight zur Eröffnung: Beim traditionellen "Licht´l-Umzug" bringen das Steyrer Christkindl, die Wattefrau und das Bornkinnel gemeinsam mit ihrem Gefolge das Weihnachtslicht zum Weihnachtsmarkt. Wenn ihr am zweiten Adventswochenende Plauen besucht, schlendert auch über den historischen Weihnachtsmarkt in den Weberhäusern und dem Kmturhof.  

  • Der historisch-romantische Weihnachtsmarkt "Königstein ein Wintermärchen" auf der Festung Königstein lebt von der Aura des Ortes und der liebevollen Inszenierung, vom Handgemachten, vom Authentischen. Musikanten & Musikantinnen, Gaukler & Gauklerinnen sowie Puppenspieler & Puppenspielerinnen unterhalten ohne viel Technik. Händler und Händlerinnen bieten wie einst ihre Waren an. Glühwein und Wildgulasch dampfen aus großen Kesseln über offenem Feuer. Und am handbetriebenen Karussell ertönt fröhliches Kinderlachen. Das historische Markttreiben setzt sich bis in die unterirdischen Kasemattengänge fort. Täglich wird ein Fenster des mit 112 Metern längsten Adventskalenders Deutschlands geöffnet.

Findet Weihnachtsmärkte in eurer Nähe:

© Rainer Weisflog

Familienurlaub

Städte & Kultur

Kulturgenuss zur Weihnachtszeit.

Auf dem Bild ist ein groß gewachsener und wunderschön geschmückter Weihnachtsbaum zu sehen. Er ist gesäumt von weißen Christbaumkugeln und roten Schleifen, die am Weihnachtsbaum hängen.© MEISSEN
Wie bringt man einen Weihnachtsbaum zum Strahlen? In diesem Hobbykurs lernt ihr Ausschneidetechniken, um filigrane Durchbrüche in Form von Kreisen, Sternen usw. an eurem Weihnachtsbaum zu kreieren. Und wenn ihr noch Zeit habt, könnt ihr aus der verbleibenden Porzellan-Masse individuelle Anhänger erschaffen.
Porzellanfigur des Gemäldes "Schokoladenmädchen" von Jean-Étienne Liotard das in der Galerie Alte Meister in Dresden zu ausgestellt ist. © MEISSEN
Bei diesem Angebot der Erlebniswelt Haus Meissen führt das Stubenmädchen durch die Schauwerkstatt und das angrenzende Museum. Bei einer Verkostung erklärt es, welche Rolle die heiße Schokolade in der Geschichte der Manufaktur spielt. Ein edles Menü auf Meissener Porzellan in drei Gängen lässt die Veranstaltung im Restaurant ausklingen.
Das Bild zeigt ein weihnachtlich geschmücktes, herrschaftliches Gebäude mit einem Vorplatz. Auf diesem steht ein geschmückter und beleuchteter Weihnachtsbaum.© Igor Pastierovic
Das renommierte Winterkulturfestival der Chursächsischen Winterträume präsentiert vom 25.11.2022 bis 26.02.2023 die beiden Sächsischen Staatsbäder Bad Elster und Bad Brambach als Erlebnisorte für einen inspirierenden Wohlfühlaufenthalt aus Kultur & Erholung in der natürlichen Winterlandschaft des Oberen Vogtlandes. Kultureller Mittelpunkt: das prachtvolle König Albert Theater mit hochwertigen Veranstaltungen wie Musiktheater, Konzerten aus Klassik, Rock, Pop & Jazz gepaart mit Kabarett & Lesungen.
In einem Konzertsaal sitzen Musizierende und spielen Geige. Alle tragen schwarze festliche Kleidung. Im Raum ist es recht dunkel.© Tom Thiele
In der Weihnachtszeit ertönen in Leipzig wieder ganz besondere Klänge. Erlebt am dritten Adventssonntag den Thomanerchor zusammen mit dem Gewandhausorchester in der Thomaskirche mit dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Eine Woche später folgt das Weihnachtskonzert der Gewandhauschöre im Großen Saal unter dem Leitmotiv: "Freut euch und jubiliert".
Auf dem Bild ist das Gewandhau in Leipzig in der frontalen Perspektive zu sehen. Das Konzerthaus ist innen beleuchtet. Es ist Nacht und der Himmel dunkel.© LTM PUNCTUM
Ein echter kultureller Höhepunkt erwartet euch zum Jahreswechsel: Am 31. Dezember findet ab 17 Uhr im Mendelssohn-Saal die große Silvester-Gala der Philharmonie Leipzig unter der Leitung von Michael Koehler statt. Freut euch auf bekannte Melodien und unterhaltende Klassik mit internationalen Solisten.
Das Bild zeigt in der Froschperspektive einen Varieté-Saal von Innen. An größeren Tischen sitzen Personen und nehmen das Abendessen ein. In der Mitte des Raums ist eine Bühne aufgebaut. Die Tische sind in einem Kreis angeordnet. Rings um den Kreis herum liegt roter Teppich aus.© Stefan Hoyer
Ende Dezember bietet das Krystallpalast Varité eine etwas andere Form der Weihnachtsunterhaltung: Bei der extravaganten Dinnershow "Gans Ganz Anders" servieren euch Artistinnen & Artisten, Sängerinnen & Sänger, Schauspielerinnen & Schauspieler, Musikerinnen & Musiker sowie Comedians die Sage um König Artus auf die etwas andere Art. Genießt im stilvollen Ambiente des Leipziger Spiegelpalastes ein exklusives 4-Gänge-Menü und eine mitreißende Show!
Vor der Leipziger Oper steht ein aufgestellte Waldhütte, untere deren Vordach Figuren stehen. Ein Bär aus Holz steht vor der Hütte und schleicht sich an. Um der Hütte herum stehen kleine Nadelbäume. Im Hintergrund leuchtet das Opernhaus von Leipzig.© Philipp Kirschner
"Mit Verspätung ins Glück" - so lautet der Titel der schwungvollen Winterrevue in der Musikalischen Komödie Leipzig, die auch Teil der Oper ist. Im Mittelpunkt steht der Geschäftsmann Max Habermann, der aus der Fassung gerät, als er aufgrund eines Unwetters an einem Bahnhof strandet. Löst euer Ticket und steigt ein. Nächster Halt: große Emotionen, die auf Winterträume einstimmen. Premiere ist am 3. Dezember.

Lichterglanz auf Sachsens Schlössern.

Unsere 11 Highlight-Events für euch:

  • Wenn die Tage kürzer werden und es in den Radebeuler Weinbergen nach Glühwein duftet, beginnt auf Schloss Wackerbarth eine der genussreichsten Zeiten des Jahres. Von November 2022 bis Februar 2023 begrüßt Europas erstes Erlebnisweingut seine Gäste mit einem romantischen Winterzauber im Reich der Sinne. Mit täglichen Gaumenfreuden und einem ausgewählten Kulturprogramm von Freitag bis Sonntag lässt es Wackerbarths Winterzauber warm ums Herz werden und die Augen von Groß und Klein erstrahlen. Abgerundet wird der Genuss mit einer wärmenden Tasse „Wackerbarths Weiß & Heiß“ und feiner Kulinarik aus der Schlossküche.

  • Beim Christmas Garden Dresden verwandeln sich Schloss & Park Pillnitz in eine magische Wintermärchenwelt. Lasst euch das nicht entgehen und genießt auf dem knapp zwei Kilometer langen Rundweg den Zauber der glitzernden Illuminationen.

  • Am dritten Adventswochenende findet vor atemberaubender historischer Kulisse der Weihnachtsmarkt auf der Moritzburger Schlossinsel statt. Dazu läuft im Barockschloss Moritzburg von November 2022 bis Februar 2023 die Winterausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", bei der ihr am authentischen Drehort den Zauber eines der schönsten Märchenfilme erleben könnt.

  • Bei der "Swing Christmas" auf Burg Kriebstein laden euch die SwingBell's aus Dresden zu einem schwungvollen Weihnachtsrevue-Adventskonzert ein. Geht mit den drei Dresdner Musikerinnen auf eine musikalische Zeitreise, bei der natürlich Weihnachtsklassiker wie „Jingle Bells“ oder „Stille Nacht“ nicht fehlen dürfen.

  • Am zweiten Adventwochenende verzaubert Schloss Colditz seine Besucherinnen und Besucher wieder mit der traditionellen Märchen-Schlossweihnacht. In den Höfen des festlich geschmückten Renaissance-Schlosses bieten Händlerinnen und Händler Leckereien aus der Region, in den Kellergewölben gibt es traditionelles Handwerk zu bestaunen.

  • Abseits des Weihnachtsrummels lädt Schloss Burgk am ersten und zweiten Adventswochenende zum Freitaler Schlossadvent ein. Dann durchzieht der Duft von Glühwein, Kräppelchen, Pfefferkuchen und anderen Leckereien den Schlosshof. Händlerinnen & Händler und Handwerkerinnen & Handwerker präsentieren ihre Waren, die Kleinen freuen sich über Streichelzoo, Pony- und Kamelreiten. Der Tipp: Noch bis zum 8. Januar 2023 könnt ihr auf Schloss Burgk eine Ausstellung mit historischen Teddybären bestaunen.

  • Das Warten auf Weihnachten lässt sich besser aushalten, wenn ihr eine Schlossführung im Lichterschein auf Schloss Rochlitz besucht. Es wird gesungen und musiziert – und dabei dürft ihr auch gerne einstimmen. Erlebt die wunderbare Akustik in der Kapelle und die kulinarischen Genüsse aus der historischen Schlossküche!

  • Das vierte Adventswochenende steht bei Weihnachten auf dem Weingut Hoflößnitz in Radebeul ganz im Zeichen der Familie. Vom 14. bis 18. Dezember 2022 gibt es bei neben Theateraufführungen auch Live-Musik und einen abwechslungsreichen Händlermarkt sowie eine Bastel- und Backstube. Unser Tipp: Genießt den Blick in das das romantisch-winterliche sächsische Elbtal. 

  • Tannenduft und Lichterglanz: Erlebt den Adventszauber auf Schloss Waldenburg. Auf der prachtvoll geschmückten Schlossterrasse gibt es Weihnachtsgebäck, heißen Glühwein und andere Leckereien von regionalen Erzeugern. Und natürlich kommt auch der Weihnachtsmann vorbei und lässt die Augen der Kinder leuchten.

  • Wie im Märchen fühlt ihr euch auch bei einem Besuch des Barockschloss Rammenau. Ob glitzernd mit zartem Schnee bedeckt oder bei eiskalten Temperaturen - das romantische Ambiente vor Ort versetzt euch direkt in vergangene Zeiten. Es ist das einzige vollständig erhaltene Rittergut in Sachsen und verzaubert zur Weihnachts- und Adventszeit 2022 mit zahlreichen besonderen Veranstaltungen: Erlebt erlesene Adventsführungen, Barockverführungen mit Gaumenfreuden und weihnachtliche Konzerte.

  • Der vierte Advent auf Schloss Voigtsberg steht jährlich im Zeichen der "Historischen Schlossweihnacht". Erlebt in der altehrwürdigen Burganlage traditionelles Handwerk und schaut beim Spinnen, Schmieden, Schnitzen oder Bürstenmachen den Ausübenden vor Ort interessiert über die Schulter. Für Kinder und Familien gibt es Mit-Mach-Aktionen in den Schauwerkstätten, viele davon sind auch kostenfrei. Highlights für den Gaumen: die Brixtaler Bauernsuppe und Fruchtweine aus der Manufaktur. 

Aktiv & Natur

Winterspass auf Sachsens Rodelbahnen.

5 Rodelstrecken, die ihr nicht verpassen solltet:

  • Gönnt euch den Spaß und braust die Naturrodelstrecke am Fichtelberg in Oberwiesenthal hinunter! Die hat eine stolze Länge von mehr als 1,7 Kilometern und führt durch den dichten Fichtenbestand des Fichtelberggebietes mit flachen und auch steilen Kurven. Den Startpunkt auf dem Fichtelbergplateau erreicht ihr bequem mit dem Vierersessellift oder mit der Schwebebahn. Und falls das für die ganz kleinen Urlaubsgäste zu aufregend ist, gibt es auch noch einen sanften Rodelhang von 160 Meter Länge.

  • In der Ski-Arena Eibenstock könnt ihr Schneespaß in allen Facetten erleben: Ski fahren, Snowboarden – und natürlich Rodeln. Das geht auf einer rund 400 Meter langen Abfahrt am Waldrand oder auf dem kleinen Rodelberg direkt im Familiengarten. Und dann gibt es in Eibenstock natürlich auch noch die einen Kilometer lange AllwetterBobbahn, mit der ihr auf Schienen den Berg hinunterbrausen könnt – selbst falls mal nicht ganz so viel Schnee liegen sollte.

  • Hui, was für ein Erlebnis! In Altenberg könnt ihr sogar bis in die späten Abendstunden unter Flutlicht den ganz großen Rodelspaß erleben. Die 120 Meter lange Strecke liegt direkt am Skihang und kann durch den Einsatz von Schneekanonen selbst bei weniger tiefen Temperaturen befahren werden. Anschließend geht es für die kleinen Rodler mit ihren Schlitten auf dem "Zauberteppich" – einem sicheren Förderband – wieder ganz bequem den Berg hinauf.

  • Am Berg Hochwald im Zittauer Gebirge rodelt ihr an historischer Stätte: Bereits im Jahr 1909 wurde dort oben auf fast 750 Metern Höhe eine Rodelbahn angelegt. Selbst der damalige sächsische König Friedrich August III. fuhr die rund drei Kilometer lange Strecke den Hang hinunter vom Hochwaldgipfel über Hain bis in das Oberdorf von Oybin. Dieses königliche Vergnügen müsst ihr einfach einmal ausprobieren!

  • Klingenthal im Naturpark Erzgebirge/Vogtland ist nicht nur für den Bau von Musikinstrumenten bekannt, sondern auch für seine Skipisten und Rodelbahnen. Davon gibt es gleich mehrere: Besonders empfehlenswert ist der Rodelhang im Ortsteil Mühlleithen, der sich dort direkt neben dem Skihang befindet. Nicht weit entfernt am Floßgrabenweg wartet eine Naturrodelbahn auf eure Schlitten. Und falls ihr immer noch nicht genug haben solltet, findet ihr Rodelspaß auch am Skilift in der Jägerstraße oder am Herrenberg in Zwota.

Winter-Aussichten

Die 10 schönsten Aussichten im Winter in der Sächsischen Schweiz:

  • Das Schöne am Winter ist, dass ihr durch die fehlenden Blätter an den Bäumen den vollen Durchblick habt! Es ist also der perfekte Zeitpunkt, um die zahlreichen grandiosen Aussichten in der Sächsischen Schweiz noch besser zu sehen. Und am besten verbindet ihr euer persönliches Aussichtsvergnügen gleich mit einer romantischen Winterwanderung durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. 

  • Unser Tipp: Wir empfehlen euch wärmstens eine Einkehr in einer der urigen Bergbauden. Genießt die Gemütlichkeit vor Ort und gönnt euch ein heißes Getränk und eine warme Speise.

Wintersport-Highlights in Sachsen.

Beste Bedingungen für Ski-und Snowboard-Fans:

Lust auf ein besonderes Winterabenteuer?

© Quadcenter Klein Partwitz

Geht auf eine Quad-Tour durch das Lausitzer Seenland

Hier könnt ihr der kalten Jahreszeit so richtig einheizen! Gönnt euch eine geführte Quad-Tour durch das winterliche Lausitzer Seenland. Erfahrene Guides vom Quadcenter Klein Partwitz begleiten die einstündige Schnuppertour abseits befestigter Wege durch Wälder, über schneebedeckte Steppen und vorbei an neuen Seen. Ein unvergessliches Erlebnis!

Kalte Luft

Warme Sauna

Nach einem Winterspaziergang durch den bezaubernden Winterwald, nach einem sportlichen tag auf der Piste oder einfach für zwischendurch:

Unsere Spezial-Angebote in Sachsens Wellnesshotels lassen keinen Wunsch offen.

 

 

Antistress 2+

Hoch über der Elbe, inmitten wilder Sandsteinformationen wartet auf euch das Berghotel Bastei mit dem Pauschalangebot "Antistress 2+" auf euch. Folgende Leistungen sind inklusive:

  • 2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 1x 3-Gänge-Wahlmenü am Anreisetag
  • 1x 4-Gänge-Candlelight-Dinner mit einem Glas Sekt am 2. Abend
  • 1x Glas Sekt oder Tee zur Begrüßung
  • 1x Ganzkörperpackung nach Wahl in unserem Soft-Pack-System®
  • 1x Rückenmassage (25 min)
  • 1x Eintritt in die Panorama-Saunalandschaft
  • 1x Saunatasche mit Bademantel, Badeschuhen und Saunatuch

ab 288,00 € p.P.

Mehr erfahren

Es liegt was in der Luft ...

Mit Blick auf die Elbe, die verschneiten Berghänge der sächsischen Schweiz im Hintergrund - das Parkhotel in Bad Scandau bietet euch im Pauschalangebot "Es liegt was in der Luft ..." folgende Inklusivleistungen:

  • 3 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Obstkorb auf dem Zimmer
  • Ein Vitamincocktail an der Bar
  • 1 x 3-Gänge-Wahlmenü im Restaurant „Sendig’s Wintergarten“
  • 1 Wellness-Package „Durchatmen“ in der Wohlfühl-Vitalloun­ge
  • 1 x Sauerstoff-Sprühkosmetik (60 Minuten)
  • 2 x Inhalation mit konzentriertem Sauerstoff (je 30 Minuten)
  • Nutzung von Saunalandschaft

 

ab ab 308,00€ p.P.

Mehr erfahren

Just relax

Direkt nach dem wilden Tag auf der Piste in die wohlig-warme Wellnessoase. Das Best Western Ahorn Hotel bietet euch in der Pauschale "Just relax" folgende Inklusivleistungen:

  • 2 Übernachtungen inklusive Vital-Frühstücksbuffet
  • 1 x vielfältiges und umfangreiches Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1 Flasche Wasser bei Anreise
  • 1 x 3-Gänge-Menü inklusive 1 Glas Wein
  • 1 x Wohlfühlmassage (20 Minuten)
  • Bademantel und Slipper auf dem Zimmer
  • Nutzung des Wohlfühlbereichs „AHORNWell“

ab 228,00€ p.P.

Mehr erfahren

Kleine Auszeit

Genießen Sie Ihre Kurzreise in die Sächsische Schweiz mit exquisitem 3-Gänge-Dinner und einer lockernden Rückenmassage - Entspannung pur! Folgende Leistungen sind inklusive:

  • 2 Übernachtungen mit täglichem Genießer Frühstück
  • Willkommensgruß, eine Flasche Mineralwasser sowie kuschliger Leihbademantel und Hotelslipper auf Ihrem Zimmer
  • tägliches Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs
  • 1 lockernde Rückenmassage (20 min)
  • zeitloses Verweilen im hoteleigenen Aurorabad mit Saunalandschaft
  • unbegrenzter Eintritt in die über einen Fußweg von 200m erreichbare Bade- und Saunalandschaft der Toskana Therme Bad Schandau mit Liquid Sound©, im Rahmen der Öffnungszeiten, am Anreisetag ab 15.00 Uhr (Check-in Time) und nicht am Abreisetag
  • freie Fahrt mit den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln
  • ermäßigter Eintritt in viele Freizeiteinrichtungen der Sächsischen Schweiz

ab ab 302,00€ p.P.

Mehr erfahren

Short Break

Aus dem Winterwald direkt nach Italien - das Hotel Alexandra in Plauen bietet Ihnn nicht nur klassisch Italienische oder Französische Suiten, sondern in der Pauschale "Short Break" auch folgende Inklusivleistungen:

  • 2x Übernachtung inklusive Frühstück
  • Nutzung von Whirlpool & Sauna
  • 1x romantisches 4 Gang Menü
  • 30min Aromamassage
  • 10% Rabatt auf weitere Welnessbehandlung

ab 177,00€ p.P.

Mehr erfahren

Wellnessauszeit für Mama & Tochter

Mit einem beeindruckenden Panoramablick aus einer der geräumigen Appartments über das verschneite Erzgebirge wartete das Elldus Resort auf. Speziell für die Stärkung der Verbindung zwischen Mutter und Tochter enthält das Pauschalangebot "Wellnessauszeit für Mama & Tochter" folgene Inklusivleistungen:

  • 2 Übernachtungen in der gebuchten Apartmentkategorie mit All-inclusive-Premium
  • Täglicher Eintritt in den Elldus-Spa-Bereich mit alkoholfreien Erfrischungsgetränken sowie Leihbademantel und Badetuch
  • Aktivprogramm mit Wanderungen, Fitness- und Entspannungskursen (Angebot laut aktuellem Wochenprogramm)
  • 50-minütiges Verwöhnprogramm für Mama und Tochter in der privaten Spa-Suite mit wahlweise Peeling, Massagen oder Aromabädern

ab 163,00€ p.P.

Mehr erfahren

Winterwandern

Atemberaubende Felsenlandschaften und wohlige Wärme in der Toskana-Therme. Das Hotel Elbresidenz in Bad Schandau bietet das Pauschalangebot "Winterwandern" mit den folgenden Inklusivleistungen:

  • 3 x Übernachtung mit täglichem Genießer Frühstück
  • tägliches Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs
  • 1 x Lunchpaket für unterwegs
  • 1 x Wanderkarte der Sächsischen Schweiz
  • 1 x Wellnessmassage (20 min)
  • zeitloses Verweilen im hoteleigenen Aurorabad mit Saunalandschaft
  • unbegrenzter Eintritt in die über einen Fußweg von 200m erreichbare Bade- und Saunalandschaft der Toskana Therme Bad Schandau mit Liquid Sound©, im Rahmen der Öffnungszeiten, am Anreisetag ab 15.00 Uhr (Check-in Time) und nicht am Abreisetag

ab ab 453,00€ p.P.

Mehr erfahren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.