© Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

SMQR C-Edition Abschnitt 08 Bärenfels Blockhausen

Auf einen Blick

  • 33,14 km
  • 2 Std. 1 Min.
  • 548 m
  • 688 m
  • 436 m

Die längste Etappe der Stoneman Miriquidi Road C-Edition ist ein ständiges Auf und Ab:

729 Höhenmeter müssen über Anstiege absolviert werden, etwas mehr geht es wieder bergab. Zunächst führt Dich die Strecke durch das Pöbeltal hinauf zur Kammhöhe von Seyde. Das Wasser der Wilden Weißeritz begleitet Dich in die Bergstadt Frauenstein, wo es die Burgruine zu entdecken gibt. Die Burg befindet sich auf einem 680 Meter hohen Felsen und wurde im Jahr 1218 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Entlang der Talsperre Lichtenberg erreichst Du den Checkpoint Blockhausen. Hier gibt es Kettensägen-Holzkunst der besonderen Art zu bestaunen: kämpfende Ritter, detaillierte Tierskulpturen und meterhohe Fabelwesen. Zu verschiedenen Themen entstehen einzigartige Kunstwerke, die auf dem gesamten Gelände ausgestellt sind. Blockhausen ist ein Muss für alle Fans von Holz, Kettensägen-Kunst und Kultur. Der Waldweg dorthin ist vorsichtig befahrbar.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (11%)
  • Straße (52%)
  • Asphalt (37%)

Wetter

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.