© Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

SMQR C-Edition Abschnitt 05 Schwartenberg-Holzhau

Auf einen Blick

  • 20,99 km
  • 1 Std. 11 Min.
  • 222 m
  • 778 m
  • 534 m

Mit knapp 787 Metern ist der Schwartenberg einer der höchsten im Osterzgebirge und bietet einen wundervollen Rundumblick. Von hier folgt die Stoneman Miriquidi Road Route einer rasanten Abfahrt nach Neuhausen. Ein Wahrzeichen, das wie kein zweites für das Erzgebirge steht, nimmt alle Pedalieros in Empfang: Im Nussknackermuseum grüßt der mit zehn Metern höchste funktionsfähige Nussknacker der Welt. Schloss Purschenstein, das im 12. Jhd. erbaute, Relikt beherbergt heute ein Hotel. Gleich nebenan befindet sich das Glasmuseum. Die ausgestellte Handwerkskunst lässt erahnen, warum das Erzgebirge im Mittelalter als „Glasland“ bezeichnet wurde. Von Neuhausen führt die Route vorbei an der idyllisch gelegenen Talsperre Rauschenbach. Nach einem kurzen Abschnitt entlang der deutsch-tschechischen Grenze geht es die nächste Rampe hinauf, auf die eine lange, schnurgerade Abfahrt zum nächsten Checkpoint folgt: Holzhau.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Straße (9%)
  • Asphalt (91%)

Wetter

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.