© Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Das Landschaftswunderland Oberlausitz, Dáša Hrehová

Rübezahl-Radweg (deutscher Abschnitt)

Auf einen Blick

  • Start: Zittau (Friedensstraße/Übergangsstelle D/CZ)
  • Ziel: Herrenwalde- (Übergangsstelle D/CZ)
  • mittel
  • 26,80 km
  • 3 Std.
  • 308 m
  • 382 m
  • 234 m

Auf dem "Drahtesel" unterwegs, lässt sich herrlich Frische tanken, Stress abschütteln, Natur pur genießen und viel Neues entdecken. Vom Oberlausitzer Bergland bis hin zum Naturpark Zittauer Gebirge und der Tschechischen Republik finden Sie rund 300 km Radwege auf verkehrsarmen Straßen, neuen Radwegen sowie gut befahrbaren Feld- und Waldwegen.

Die Landschaft im Naturpark Zittauer Gebirge bietet Ihnen sowohl entspanntes Radeln als auch abwechslungsreiche Touren entlang hügeliger Strecken. In den Flusstälern von Mandau, Neiße und Spree finden Sie reizvolle Ecken zum "mal Pause machen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN: Großes Zittauer Fastentuch 1472, Freizeit-Oase Olbersdorfer See, Schloss und Kyaw’sche Gruft Hainewalde, Deutsches Damast- und Frottiermuseum, Motorrad- u. Technikmuseum Großschönau, Kletterwald Großschönau, Naturparkhaus Waltersdorf

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.