© Roland Dietze, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Lutherweg Sachsen - Zuwegung von Dahlen nach Schmannewitz

Auf einen Blick

  • Start: Dahlen
  • Ziel: Schmannewitz
  • leicht
  • 5,44 km
  • 1 Std. 22 Min.
  • 58 m
  • 163 m
  • 134 m

Dahlen ist das Südtor zur Dahlener Heide, einer wundervollen Landschaft, die sich hervorragend zum Wandern, Innehalten und zur Ruhe kommen eignet. Das Landschaftsschutzgebiet im Bereich Nordsachsen ist mit Kiefermischwäldern bewachsen, durch die romantische Waldwege führen. Neben der Landschaft kann man auch eine historische Bockwindmühle bei Schmannewitz und die doppeltürmige Kirche der Stadt Dahlen aus dem Jahre 1136 bestaunen.

Durch kurze Waldstücke, an kleinen schnellen Bächen und idyllischen Wiesenteichen entlang führt diese kurze Strecke, die eigentlich eine Zuwegung zum Lutherweg Sachsen ist. Auf seinen Reisen zwischen Torgau und Grimma musste Luther oft durch dieses Gebiet. Nachdem im albertinischen Sachsen 1539 die Reformation eingeführt wurde, öffnete sich auch die Stadt Dahlen dem neuen Glauben. Der erste evangelische Pfarrer war Jakob Osterland. In Dahlen sollte man die Stadtkirche besuchen, in deren Inneren ein 35m² großes Fresko des heiligen Christophorus zu finden ist.

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.