© Gunter Fichte

13. Route: Wo Räuber einst hausten - Unterwegs zum Mittelpunkt Sachsens

Auf einen Blick

  • Start: Kuppelhalle Tharandt
  • Ziel: Kuppelhalle Tharandt
  • 31,32 km
  • 8 Std. 17 Min.
  • 391 m
  • 460 m
  • 215 m

Begeben Sie sich durch den gesamten Tharandter Wald auf den Weg zum geografischen Mittelpunkt Sachsens und den Felsen, der an den legendären Räuberhauptmann Lips Tulian erinnert.

Begeben Sie sich quer durch den gesamten Tharandter Wald auf den Weg zum geografischen Mittelpunkt Sachsens unweit der Diebskammer und dem Felsen, der neben der historischen Salzstraße an den legendären Räuberhauptmann Lips Tulian erinnert. Wandern Sie z.T. auf dem ersten Sachsenring, der historischen Motorradrennstrecke Grillenburger Dreieck, welche alle zwei Jahre mit einer Gedenkfahrt wiederbelebt wird und entdecken Sie historische Sachzeugen am Wegesrand.

 

Sehenswertes unterwegs:

  • Cottas Grab und Judeichs Grab
  • Warnsdorfer Quelle
  • Jagdhausanlage Grillenburg
  • Auermanns Kreuz
  • Mittelpunkt Sachsens
  • Lips-Tullian-Felsen
  • Meilerplatz
  • Wasserkraftwerk

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (2%)
  • Straße (4%)
  • Asphalt (7%)
  • Schotter (32%)
  • Wanderweg (43%)
  • Pfad (12%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.