Alte Wasserkunst mit Ortenburg

Auf einen Blick

Die Alte Wasserkunst mit der Aussichtsplattform und historischem Pumpwerk ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Ortenburg mit dem Burgtheater prägt das Ensemble.

Die Aussichtstürme sind ein besonderes Merkmal Bautzens. Die Ortenburg liegt in der Bautzener Altstadt auf einem Felsplateau über der Spree. Sie war jahrhundertelang die Stammesburg der Milzener und die Hauptveste der Oberlausitz und befand sich im Besitz der jeweiligen Landesherren.

Die Alte Wasserkunst mit der Aussichtsplattform und historischem Pumpwerk ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Ortenburg mit dem Burgtheater prägt dieses Ensemble maßgeblich. 

Die Ortenburg thront wehrhaft hoch über der Spree und der »unteren Stadt«. Heute präsentiert sich die Ortenburg Bautzen offen, gastfreundlich und von Kultur belebt. Das Hauptgebäude beherbergt das Oberverwaltungsgericht Sachsen und im früheren Salzhaus lädt das Sorbische Museum dazu ein, die Kultur des kleinen slawischen Volkes zu entdecken.

Das Burgtheater ist eine der Spielstätten des bekannten Deutsch-Sorbischen Volkstheaters. Die verwinkelte Bautzener Altstadt lockt den Gast mit zahlreichen Bars, Restaurants und gemütlichen Kneipen. Wer direkt an der Ortenburg übernachten möchte, für den bietet die Pension Am Schloss/Haus Buchheim stilvolle Herberge.

 

Kontakt

Alte Wasserkunst mit Ortenburg
Ortenburg 3 - 5
02625 Bautzen
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 3591 2708700
Fax: +49 (0) 3591 27087013
Webseite: www.museum.sorben.com

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.