© Sächsisches Brauereimuseum Rechenberg

Sächsisches Brauereimuseum Rechenberg

Auf einen Blick

In eindrucksvoller Weise ist es der Privatbrauerei Rechenberg gelungen, die über 450-jährige Geschichte der Brauerei und den gesamten Prozess der traditionellen Bierherstellung - von den Rohstoffen bis zum fertigen Produkt - darzustellen.

Der vollständige Erhalt der historisch wertvollen Gebäudesubstanz, angefangen vom Sudhaus anno 1780 bis hin zu den unterirdischen Gewölbekellern in Einheit mit der kompletten und voll funktionsfähigen Brautechnik, ist weithin einmalig.

Seien Sie daher recht herzlich nach Rechenberg-Bienenmühle im Osterzgebirge zu einem Besuch in das “Sächsische Brauereimuseum” eingeladen.

Führungen durch das Sächsische Brauereimuseum Rechenberg:

Coronabedingt derzeit nicht möglich, bitte vorher anrufen !

Dienstag bis Freitag: 11.00 Uhr und 14.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag: 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr Ruhetage: Montag sowie am 01.01; 24.12; 25.12 und 31.12.

Im Anschluß an eine sachkundige Führung durch die Museumsbrauerei erlebt man bei einer Bierprobe in den herrlichen Kreuzgewölben der alten Mälzerei, dem jetzigen Schalander der Brauerei, echte Biergeselligkeit und urige Gemütlichkeit. Dieser umfaßt 120 Plätze und ist daher auch ideal für Busreisegruppen.

 

Bier-Route:

Bereits anno 1558 übertrug Caspar IV. von Schönberg das Braurecht auf das Rittergut Rechenberg- Damit ist die Privatbrauerei Rechenberg heute eine der ältesten produzierenden Brauereien Sachsens. Die Baulichkeiten aus dem 18. und 19. Jahrhundert haben die Zeiten überdauert und wurden in den Jahren 1995 bis 2002 mit viel Aufwand zu einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Region restauriert – dem „Sächsischen Brauereimuseum Rechenberg“.  Vom Sudhaus anno 1780 über die vollständig erhaltene und voll funktionsfähige Brautechnik bis hin zu den unterirdischen Gewölbekellern kann der gesamte Prozess der traditionellen Bierherstellung in einer Führung nachvollzogen werden. Im Anschluss an einen Rundgang erlebt man bei einer Bierprobe in den herrlichen Kreuzgewölben der ehemaligen Mälzerei, dem heutigen Schalander, echte Biergeselligkeit und urige Gemütlichkeit. Die so beliebten Rechenberger Bierspezialitäten werden am alten Standort direkt neben der historischen Brauerei in einer neu errichteten, hochmodernen Brauerei gebraut und abgefüllt.

Kontakt

Sächsisches Brauereimuseum Rechenberg
An der Schanze 1
09623 Rechenberg-Bienenmühle
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 37327 8800
E-Mail:
Webseite: www.brauerei-rechenberg.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.