1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Stadt Oederan

Markt 5, 09569 Oederan

Tel.: +49 (0) 37292 27128

Fax.: +49 (0) 37292 27129


www.oederan.de

Beschreibung

Das mittelsächsische Oederan liegt zwischen Chemnitz und Dresden. Umgeben von dichten Mischwäldern, weiten Feldern und sanften Höhen stehen aktive Erholung und Entspannung auf dem Programm.

Ein gut ausgeschildertes Wanderwege­netz führt zu vielen schönen Aussichtspunkten. Im Stadt­wald Oederan besteht die Möglichkeit, sich auf ausgeschilderten Routen aktiv zu bewegen, u. a. mit Nordic Walking.

Die Museen der Stadt, „Die Weberei – Museum Oederan“ und das Dorfmuseum Gahlenz, führen die Besucher durch 800 Jahre Ortsgeschichte. In Schauvorführungen und bei zahl­reichen Kreativangeboten wird das Handwerk vergangener Jahrhunderte wieder lebendig.

Ein großer Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern ist das „Klein Erzgebirge“, der älteste Miniaturpark der Welt und Deutschlands größte Freilichtanlage. Hier werden fast 200 maßstabsgetreue Modelle von bekannten Sehenswürdig­keiten nicht nur des Erzgebirges gezeigt. Die Ausstellung ist von Anfang April bis Ende Oktober täglich geöffnet.

Familienfreundlich

Die Stadt Oederan ist als familienfreundlicher Ort zertifiziert.

Highlights:

     

  • Erlebnisbad Oederan
  • Familien- und Erlebniswelt
  • DIE WEBEREI | Museum Oederan
  • Dorfmuseum Gahlenz
  • Miniaturpark Klein-Erzgebirge
  • historische Altstadt
  • Alpaka-Farm
  •  

Barrierefrei

Hinweise zur Barrierefreiheit / Abweichungen von den Piktogrammen:

 

 

Stadtinformation Oederan:

     

  • Auskünfte zu Sehenswürdigkeiten des Territoriums und zu Veranstaltungen, Stadtführungen, Zimmernachweis, Verkauf von Postkarten, Souvenirs und Informationsmaterial

  • Alle Bereiche der Stadtinformation sind barrierefrei zugänglich
  • Rollstuhlfahrer-WC: Tür 93 cm, 130x150 cm vor und 100 cm neben dem WC
  •  

Standort

Barrierefreie Merkmale

Parken

  • ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden


Eingang in die Einrichtung / Wege innerhalb der Einrichtung

Rampen mit > 6% Steigung werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugänge stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe


Rollstuhlfahrer-WC

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Bewegungsfläche vor dem WC-Becken min. 150x150 cm
    Platz links oder rechts neben dem WC-Becken min. 90 cm
    Klappbare Haltegriffe am WC-Becken vorhanden