Ihr Städtetrip – Torgau in 48 Stunden!

Entdecken Sie den Glanz der Renaissance in Torgau, der einstigen kursächsischen Landeshauptstadt. Mit den besten Tipps und Anregungen für Ihren Kurztripnach Torgau begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch mehr als 1000 Jahre Stadtgeschichte.

Freitag

Check-In in einem der hübschen familiengeführten Hotels im Herzen der Stadt. Hier wird es so richtig gemütlich!

Ankommen

14.00 Uhr

Rundum informiert – Ob Stadtführungen, Veranstaltungstickets oder Ausflüge in die Umgebung, im Torgau-Informations-Center  im Herzen der Torgauer Altstadt erhalten Sie alle Tipps und  Informationen für Ihren Aufenthalt.

Informieren

15.00 Uhr

Kaffeezeit – Starten Sie entspannt in einem gemütlichen Cafés der Torgauer Altstadt bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbst gebackenem Kuchen in Ihr Wochenende. Oder genießen Sie das belebende Getränk in der Rösterei Arabica und erfahren Sie, wie aus der Bohne geschmackvoller Kaffee hergestellt wird.

Kaffee-Klatsch

15.15 Uhr

Lust auf einen kleinen Einkaufsbummel? Ob im Factory Outlet von Villeroy & BochDeutschlands ältestem Spielwarengeschäft oder bei einem Goldschmied, der den Ehering von Luthers Frau Katharina von Bora nacharbeitet, finden Sie sicher ein Mitbringsel.

Shopping-Tour!

16.00 Uhr

Erkunden Sie bei einer abendlichen Stadtführung die schönsten Seiten der Renaissance- und Reformationsstadt und erfahren Sie mehr über die Blütezeit der Stadt im 16. Jahrhundert und die jüngere Geschichte.

Geschichte erleben!

18.00 Uhr

Ob gutbürgerliche deutsche Küche, italienische Spezialitäten oder das perfekte Steak - Genießen Sie den Ausklang des Tages in einem der gemütlichen Gasthäuser in Torgau.

Torgau genießen

19.15 Uhr

Samstag

Folgen Sie dem Torgauer Museumspfad und entdecken Sie faszinierende Stadtgeschichte(n) in liebevoll sanierten Bürgerhäusern, wie dem stattlichen Bürgermeister-Ringenhain-Haus.

Historische Pfade...

10.00 Uhr

Die neue multimediale Dauerausstellung„Standfest. Trinkfest. Bibelfest“ entführt in die Kurfürstlichen Gemächer des Schlosses Hartenfels. Hier erfahren Sie Anekdoten über das Leben des letzten ernestinischen Kurfürsten Johann Friedrich den Großmütigen und  den damaligen Alltag im Schloss.

Herrschaftlich!

Das dürfen Sie nicht verpassen! Schloss Hartenfels fasziniert durch seine Architektur und Geschichte. Der Wendelstein, eine freitragende Spirale, und der Hausmannsturm, mit seinem weiten Blick über die Elbwiesen und roten Dächer der Altstadt, werden Sie begeistern.

Ausblicke genießen!

12.45 Uhr

Nachdem Sie die 163 Stufen des Hausmannturmes abgestiegen sind, haben Sie sich eine Verschnaufpause verdient: Im Schlosshof vor der Kulisse des Großen Wendelsteins lädt das Café im Schloss ein, kleine Snacks zu genießen. In den verwinkelten Gassen der Altstadt finden Sie weitere einladende Restaurants.

Guten Appetit!

13.00 Uhr

Setzen Sie Ihre Tour auf dem Museumspfad fort und besuchen Sie die beeindruckenden Kelleranlagen des Braumuseums, die einzige Gedenkstätte für Martin Luthers Frau – die Katharina-Luther-Stube – und das Spalatinhaus im ältesten Priesterhaus Sachsens.

Geschichtsträchtig!

14.30 Uhr

Lieber ab ins Grüne? Dann lohnt sich ein Abstecher in das 1686 als kurfürstliches Gestüt gegründete Sächsische Hauptgestüt nach Graditz. Hier werden die Rassen Deutsches Reitpferd Trakehner Abstammung und Englisches Vollblut gezüchtet.

Abstecher ins Grüne

Kehren Sie auf dem Rückweg nach Torgau in den traditionsreichen Elbehof Werdau ein oder besuchen Sie eines der gemütlichen Restaurants in Torgau. Urig, gemütlich, lecker: Im Restaurant „Herr Käthe“ schmeckt es so, wie der Name klingt.

Köstlich!

18.00 Uhr

Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie den Abend bei einer unterhaltsamen Veranstaltung ausklingen lassen.
Wenn Sie etwas ruhiger mögen, spazieren Sie über die Elbbrücke zum ostelbischen Ufer. Hier werden Sie mit einem herrlichen Blick auf Schloss und Stadt belohnt.

Nachtleben

20.00 Uhr

Veranstaltungen

Dez
10

Torgauer Märchenweihnacht

01.12.2018 - 20.12.2018 , Torgau
Weitere Veranstaltungen

Sonntag

Noch mehr Geschichte entdecken oder entspannen und abtauchen? An Ihrem letzten Tag in Torgau Sie haben die Qual der Wahl...

Endspurt!

10.00 Uhr

Torgau hat mehr als 20 Ausstellungen. Das Dokumentations- und Informationszentrum beleuchtet die bedrückendsten Kapitel der Geschichte: der Torgauer Haftstätten während der NS-Zeit, der sowjetischen Besatzung und der DDR.

Berührend!

10.00 Uhr

Noch einmal abtauchen bevor Sie der Alltag wieder hat? Im Sport- und Freizeitbad Aquavita entspannen Sie in der Saunalandschaft, genießen Sie Wohlfühlmassagen oder erleben die Schwerelosigkeit beim Floaten. 

Abschalten!

Bevor Sie Ihre Rückreise antreten, lassen Sie bei einem Kaffee oder Mittagssnack Ihre Erlebnisse Revue passieren!

Auf Wiedersehen!

12.00 Uhr

Wussten Sie, dass Sie in Torgau ganze 22 Museen entdecken können? Unser Magazin „Stadtschönheiten Sachsen“ erzählt Ihnen diese und weitere spannende Geschichten.

Magazin bestellen

Shopping, Restaurants, Museen? Hier geht's lang

Katharina-Luther-Stube Torgau
Katharina-Luther-Stube Torgau
Mehr
Eine Augenweide ist das 1579 erbaute, gewaltige Renaissance-Rathaus mit seinem farbenprächtigen und reich verzierten Erker.
Marktplatz Torgau
Mehr
Schlosskapelle Torgau - Schloss Hartenfels
Schlosskirche Torgau - Schloss Hartenfels
Mehr
Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum Torgau
Mehr
Das wohl markanteste Bauwerk im Stadtbild ist Schloss Hartenfels. Es befindet sich unweit vom Zentrum am Ufer der Elbe. Als einmalig gilt der Große Wendelstein.
Schloss Hartenfels
Mehr

Torgau – auf einen Blick!


Stadtschönheiten Sachsen

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

NEWSLETTER

Mit * (Sternchen) markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Einwilligung nach § 13 TMG: Mit dem Absenden der Kontaktdaten willige ich in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch die "Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH" zum Zweck der Versendung des Newsletters ein. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich, um Sie ab jetzt monatlich über interessante Reiseziele und aktuelle Veranstaltungen zu informieren. Die Weitergabe an unberechtigte Dritte ist grundsätzlich ausgeschlossen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, z.B. indem Sie dafür den Link direkt im Newsletter benutzen. Widerrufsfolgen: Durch den Widerruf werden die hier übermittelten Daten gelöscht.

Hiermit willige ich ein, dass die Erhebung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zur Zusendung des Newsletters im Rahmen des rechtlich Zulässigen gem. Art. 5 und 6 DSGVO erfolgen darf. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Über mein Recht auf Widerruf wurde ich informiert. Ein Widerruf hat zur Folge, dass eine weitere Korrespondenz nicht stattfinden kann. *
Ich bestätige weiterhin, dass ich die Datenschutzerklärung und die datenschutzrechtlichen Informationen gem. Art. 13 DSGVO zur Kenntnis genommen habe. *

Torgau in Bildern


Besucher dieser Seite interessierten sich auch für folgende Reiseziele