• Radfahrer am Cospudener See
  • Pier 1 am Cospudener See
  • Cospudener See
  • Cospudener See
  • Markkleeberger See
  • Störmthaler See
  • Rast am Störmthaler See
  • VINETA auf dem Störmthaler See
  • Pegau - Rathaus mit Museum (Foto TVLL)
  • Radfahrer am Cospudener See
  • Pier 1 am Cospudener See
  • Cospudener See
  • Cospudener See
  • Markkleeberger See
  • Störmthaler See
  • Rast am Störmthaler See
  • VINETA auf dem Störmthaler See
  • Pegau - Rathaus mit Museum (Foto TVLL)

Neuseenland-Radroute

Level

mittel

Strecke

101.5km

Dauer

7:00h

Aufstieg

68m

Abstieg

68m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

z.B.: Dreiskau-Muckern, Markkleeberg oder Pegau

Zielpunkt der Tour

z.B.: Dreiskau-Muckern, Markkleeberg oder Pegau

Kurzbeschreibung

Die Radroute führt an neun der 19 neuen Seen vorbei und lässt den Besucher den facettenreichen Landschafts- und Strukturwandel der ehemaligen Tagebaulandschaft miterleben.

Beschreibung

Neun Seen direkt vor der Haustür, und der Leipziger Stadtpark liefert auch noch eine naturnahe, autoferne Route dorthin: Das Leipziger Neuseenland ist eine faszinierende Landschaft. Der Braunkohletagebau, der ursprünglich für Zerstörung stand, hat inzwischen für ein außergewöhnlich vielfältiges Freizeit- und Erholungsgebiet gesorgt. Im Sand liegen oder Wildwasserrafting im Kanupark, Abkühlung im glasklaren Wasser oder Kopfstehen in der Achterbahn des Freizeitparks Belantis: Zwischen Cospudener und Zwenkauer See gibt es viele Ziele am Wegesrand, und Kultur gibt es natürlich auch: Bornas historische Altstadt mit der umgesetzten Emmauskirche, die uralte Wiprechtsburg und das barocke Schloss Wiederau sind kleine Entdeckungen in ländlicher Idylle.

Wegbeschreibung

Die Neuseenland-Radroute ist ausgeschildert und kann an verschiedenen Punkten gestartet werden, da es sich um eine Rundtour handelt. 

 

Wegbeschaffenheit: Die Route mit nur wenigen Höhenunterschieden führt verstärkt auf separaten Rad-, Feld- und Waldwegen entlang. Bitte beachten Sie, dass Teile der Wegstrecke mit Kies und Schotter bedeckt sein können.

Hinweise:

- Uferweg Haselbacher See: Streckenabschnitte mit Geröll/Schotter

- Abfahrt Speicher Borna: Rampe mit Stufen

Sicherheitshinweise

Bitte die öffentlichen Badestellen nutzen.

Ausrüstung

Badesachen und Sonnencreme einpacken!

Tipp des Autors

Badehose einpacken!

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Pause am Wasser einzulegen.

Weitere Infos / Links

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Tel  +49 (0) 341 7104 260
region.leipzig@ltm-leipzig.de
www.region.leipzig.travel

 

 

Mit dem Fahrrad in der Region Leipzig

Autor

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Quelle

Logo Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Markkleeberg: Bahnhof Markkleeberg: S-Bahn

Pegau: Bahnhof Pegau: Zug

Anfahrt

Anbindung A38 und A72

Parken

Verschiedene Parkmöglichkeiten:

Nordufer Cosspudener See

Zwenkau Hafen

Karte

Höhenprofil