© Birgit Knöbel, Unbekannt

Bergbautour Oelsnitz/Erzgebirge

Auf einen Blick

  • Start: Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgeb., 09376 Oelsnitz/Erzgeb., Pflockenstraße 28,
  • Ziel: Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgeb.
  • 13,44 km
  • 3 Std. 35 Min.
  • 192 m
  • 470 m
  • 345 m

Der Rundweg (entgegen des Uhrzeigersinns) führt zu bergbauhistorischen Sehenswürdigkeiten von Oelsnitz, dem ehemaligen Landesgartenschaugelände mit Gradierwerk und dem Erholungsgebiet Haldenlandschaft mit Aussichtsturm. Markierung: weiß/grüne Wegweiser (Grüner Wanderer mit Stab), 18 grau/grüne Informationsstelen

Start ist am Bergbaumuseum. Rechts des Eingangs befindet sich die Informationsstele  Nr. 1 dieser Tour. Folgen Sie danach den weiß/grünen Wanderwegweisern „Grüner Wanderer mit Stab“. Am Wegesrand verweisen während des Rundweges insgesamt 18 solcher Stelen auf bergbauliche, historische aber auch naturräumliche Besonderheiten unserer Tour. Da der Bergbauweg direkt am Landesgartenschaugelände von 2015 entlangführt, bietet sich ein Besuch der jetzigen Nachnutzung als Bürger- und Familienpark an. Im zweiten Teil des Rundweges gibt es an 3 Stellen die Möglichkeit, die Tour individuell abzukürzen. Dadurch ist es auch möglich, die Haldenüberquerung evtl. witterungsbedingt oder wegen fehlender Barrierefreiheit auszulassen. Denn sonst führt der Rundweg über gut befestigten Untergrund und ist auch kinderwagentauglich.

Hinweis: Während der Tour begegnen wir wiederholt dem ebenfalls ausgeschilderten "Steinkohlenweg", der in größerer Runde über Hohndorf, Gersdorf, Lugau und zurück nach Oelsnitz durchs ehemalige Bergbaurevier führt. 

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (16%)
  • Straße (17%)
  • Asphalt (41%)
  • Schotter (18%)
  • Wanderweg (6%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.