Details

Gezeigt werden Arbeiten des Künstlers Spandlitz, darunter Bilder, Reliefs, Skulpturen und Zeichnungen, die fragmentarisch, zufällig oder von Linien geprägt, entstanden. Auch seine in den vergangenen Jahren bekannt gewordene heitere Seite versteckt der Dresdner in dieser Werkschau nicht. Spandlitz, mit bürgerlichem Namen Florian Schneider, nutzt ungewöhnliche Werkstoffe für seine plastischen Werke: So verwendet er neben Bronze, Holz, Beton und Naturstein auch Kaffeesatz. Seine vorwiegend satt farbigen Bilder und Zeichnungen sind von lockerem bis flüchtigem Duktus – ein Markenzeichen des Künstlers. Spandlitz hat sich zudem als Kunstdozent einen Namen gemacht. Seit 2016 lehrt der 41-jährige mit Pädagogik-Abschluss bei verschiedenen Bildungsinstitutionen Kunst, Freihandzeichnen und Stilkunde. Er selbst war Schüler von Uwe Appold, Kerstin Franke Gneuß und Thomas Reichstein. Spandlitz hat viele Jahre bundesweit in der Denkmalpflege und der formgebenden Produktentwicklung verbracht, heute lebt und arbeitet er in Dresden.

 

Eintritt:  5,00 EUR
Ermäßigter Eintritt: 4,00 EUR

 

 

Barockschloss Rammenau
Am Schloss 4 | 01877 Rammenau
Zur Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinützige GmbH gehörend
+49 (0) 3594 703559
rammenauge-@schloesserland-sachsen-schützt.de

 

 

Anreise

Veranstalter

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH
Tel.: +49 (0) 351 563911001
Fax.: +49 (0) 351 563911009