Traditioneller Hutznohmd im Bergbaumuseum Oelsnitz

05.12.2020 , Beginn: 17.00 Uhr , Ende: 20.00 Uhr
Oelsnitz/ Erzgebirge

www.bergbaumuseum-oelsnitz.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Komm, wir gehen hutzen!Eine vorweihnachtliche Tradition im Erzgebirge sind die Hutzen-Nachmittage und Hutzen-Abende. Früher kamen die Menschen der Region zur Dämmerung in der kleinen Stube beim Nachbarn zusammen. Es wurde geschnitzt, geklöppelt, geplaudert, gegessen und getrunken. Noch heute wird in vielen kulturellen Einrichtungen und Gaststuben die Hutzen-Tradition mit geselligem Beisammensein gepflegt.

 

Gemütlich am Kachelofen oder in der guten Stube zusammensitzen, hat im Erzgebirge eine lange Tradition. Dabei wird der neuste Klatsch und Tratsch ausgetauscht. Dass die Erzgebirger dabei die Handwerkskünste pflegten, die Klöppel sprangen und die Späne beim Schnitzen flogen, versteht sich von selbst. Wir greifen diese Tradition auf, interpretieren sie neu und machen aus der Tradition einen kulturell-kulinarischen Hutzohmd mit Neinerlaa und Unterhaltungsprogramm mit de Holzmauser.

De Holzmauser pflegen Erzgebirgische Handmusik zum Zuhören und Mitsingen.

Preis 39,90 Euro

 


Termin:
5.  Dezember 2020, 17 - 20 Uhr

Weitere Informationen: www.bergbaumuseum-oelsnitz.de/veranstaltungen.html

Anreise

Veranstalter

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Tel.: +49 (0) 37298 93940