Splendor et laetitia. Glanz und Freude am Dresdner Hof zur Fürstenhochzeit 1719

09.08.2019 - 10.11.2019 , Beginn: 10.00 Uhr , Ende: 18.00 Uhr
Dresden

www.skd.museum
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Das Grüne Gewölbe erinnert mit der Ausstellung „Splendor et laetitia. Glanz und Freude am Dresdner Hof zur Fürstenhochzeit 1719“ an die Vermählung von Kurprinz Friedrich August mit der Kaisertochter Maria Josepha von Österreich, die vor 300 Jahren in Dresden glanzvoll gefeiert wurde.

Gleichzeitig widmet sich die Ausstellung den Eheleuten selbst: Gezeigt werden Miniaturbildnisse des Kurprinzenpaares aus dem Bestand des Grünen Gewölbes sowie aufwendiger Schmuck Maria Josephas, darunter eine filigrane Haarnadel mit dem habsburgischen Adler, der einen Diamanttropfen in seinem Schnabel trägt. Ein Spielmarkenkasten aus Wien, den die Braut mit nach Dresden brachte, ist als Zeugnis vollendeter Goldschmiedekunst des Kaiserhofes zu entdecken. Teile des Tafelsilbers Augusts des Starken und ein extra für die Hochzeit gefertigtes Trinkglas aus dem Kunstgewerbemuseum geben Einblicke in die höfische Tischkultur. Weitere Leihgaben aus dem Münzkabinett und dem Hauptstaatsarchiv Dresden ergänzen die Präsentation um verschiedene Aspekte barocker Hofhaltung.

Weitere Informationen: www.skd.museum

Anreise

Veranstalter

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Taschenberg 2
01067 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 49142000
Fax.: +49 (0) 351 49142001
http://www.skd.museum/