Sonderkonzert „Tonlagen“

16.03.2019 , Beginn: 19.00 Uhr
Dresden Hellerau

www.hellerau.org
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Im Sonderkonzert „TONLAGEN“ spielt die Elbland Philharmonie Sachsen unter der Leitung ihres Chefdirigenten Ekkehard Klemm im Großen Saal des Festspielhauses Hellerau. Auf dem Programm stehen das Oboenkonzert von Friedrich Goldmann sowie die Uraufführung der 5. Sinfonie von Wilfried Krätzschmar. Aus Anlass des bevorstehenden 10. Todestages von Friedrich Goldmann erinnert die Aufführung seines Oboenkonzertes aus dem Jahr 1978 mit dem Solisten der Uraufführung, Burkhard Glaetzner, an den kreativen und unbeugsamen Geist des Komponisten und sein Wirken. Friedrich Goldmann wurde im Jahr 1941 in Chemnitz geboren, war Mitglied des Dresdner Kreuzchores, später Meisterschüler bei Rudolf Wagner-Régeny an der Akademie der Künste in Berlin. Goldmann prägte die Avantgarde-Musik der DDR als Komponist und Dirigent wie kaum ein anderer. Im Rahmen von TONLAGEN und der Projektreihe „composers in region“ der Elbland Philharmonie Sachsen steht diesem prägendem Werk die Uraufführung der 5. Sinfonie von Wilfried Krätzschmar gegenüber.

Weitere Informationen: http://elbland-philharmonie-sachsen.de/konzerte/sonderkonzerte

Anreise

Veranstalter

Elbland Philharmonie Sachsen GmbH
Tel.: +49 (0) 3525 72260
Fax.: +49 (0) 3525 722649