Sonderausstellung „Im Gefängnis – Vom Entzug der Freiheit“ im Deutschen Hygiene Museum Dresden

16.03.2021 - 31.03.2021
Dresden

www.dhmd.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Immer überraschend und perspektivreich sind die Sonderausstellungen des Deutschen Hygiene-Museums Dresden. Die aktuelle Sonderausstellung „Im Gefängnis – Vom Entzug der Freiheit“ (bis 31. Mai 2021) widmet sich der Welt hinter Gittern. Auf den ersten Blick ist es ganz einfach, ins Gefängnis wird gesperrt, wer gesetzeswidrig handelt und für die Gesellschaft gefährlich ist. Die Haft soll die Bevölkerung schützen, Straffällige bestrafen und resozialisieren. Doch ist es wirklich so einfach?

Weitere Informationen: www.dhmd.de

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, unsere Veranstaltungsinformationen zur Inspiration zu nutzen, sich aber vor dem Besuch einzelner Events immer noch einmal auf den Internetseiten der Veranstalter zu möglichen Einschränkungen und Ausfällen zu informieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anreise

Veranstalter

Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Tel.: +49 (0 )351 4846400
Fax.: +49 (0 )351 4846402