Sonderausstellung »Bruno Griesel – Maler der Neuen Leipziger Schule. Eine Retrospektive«

14.07.2019 - 10.11.2019 , Beginn: 10.00 Uhr , Ende: 18.00 Uhr
Meißen

www.albrechtsburg-meissen.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Ab Sonntag, den 14. Juli 2019 präsentiert die Albrechtsburg Meissen eine neue Sonderausstellung. In den kommenden vier Monaten erwartet den Besucher ein Querschnitt durch das künstlerische Werk eines der renommiertesten und vielseitigsten Vertreter der Neuen Leipziger Schule: Bruno Griesel.

Dem Künstler wird eine Personalausstellung gewidmet, die Bilder aus verschiedensten Schaffensperioden Griesels zusammenführt. In sieben Räumen mit 400 m² sollen rund 50 Gemälde vornehmlich im Stil der zeitgenössischen Leipziger Malerei reflektieren. Darunter sind Darstellungen christlicher Motive – in Gestalt des »Heiligen Benno« also mit direktem Bezug zum Meißner Burgberg – ebenso zu finden, wie musikalische Sujets oder Stillleben. Für die Meißner Ausstellung entstanden zudem vier neue Gemälde zum Thema »Pierrot aus Licht«, die wiederum mit den Lichtwirkungen der spätgotischen Zellengewölbe korrespondieren.

Weitere Informationen: www.albrechtsburg-meissen.de

Anreise

Veranstalter

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH
Tel.: +49 (0) 351 563911001
Fax.: +49 (0) 351 563911009