Sonderausstellung "Abenteuer Neiße. Geschichten am Fluss"

19.05.2020 - 22.11.2020
Görlitz

http://www.museum-goerlitz.de/

Details

 Das "Abenteur Neiße" wird in Görlitz in zwei Sonderausstellungen sichtbar. Erstmals widmen das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz und die Görlitzer Sammlungen der Kulturgeschichte und Ökologie der Neiße und ihrer Umgebung eine umfassende inter- bzw. transdisziplinäre Ausstellung.

Fast alle Menschen der Region kennen die Neiße aus eigenem Erleben als Grenze. Trotz ihrer Bedeutung als Mittler zwischen Ost und West, als Ort einer reichen Flora und Fauna, als Wirtschaftsfaktor und Touristenmagnet, doch auch als Erinnerungsort europäischer Geschichte, war die Lausitzer Neiße bisher noch nie Gegenstand einer eigenen literarischen Darstellung oder Thema einer musealen Ausstellung.

Das ändert sich nun. Das Kulturhistorische Museum Görlitz folgt den historischen Spuren des Menschen entlang der Neiße und fängt interessante Orte und Geschichten ein, die uns von seinem Wirken in der Flusslandschaft erzählen.

 

Um alle Facetten der Neiße zu entdecken, gibt es beim Kauf von einer der beiden Ausstellungen "Leben am Fluss" und "Geschichten am Fluss" Rabatt beim Kauf für die jeweils andere. Die Ausstellung ist zweisprachig (deutsch und polnisch) 

Anreise

Veranstalter

Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Tel.: +49 (0) 3581 47605100
Fax.: +49 (0) 3581 47605101