»Seiner Zeit voraus! Prinz Max von Sachsen - Priester, Kriegsgegner, Visionär«

13.04.2019 - 03.11.2019
Dresden

www.schlosspillnitz.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Prinz Max von Sachsen (1870–1951), Bruder des letzten sächsischen Königs Friedrich August III., ist in seinem Heimatland selbst weitgehend unbekannt. Doch es lohnt sich, diesen hochinteressanten Wettiner in unserer Sonderausstellung näher kennenzulernen!

Prinz Max war in vielen persönlichen Lebensentscheidungen seiner Zeit voraus: Als Experte für die Ostkirchen trat er für deren Einheit mit der Westkirche auf Augenhöhe ein und wurde vom Papst gemaßregelt. Im Ersten Weltkrieg erlebte der sächsische Prinz als freiwilliger Feldgeistlicher Kriegsgräuel und wurde zum bekennenden Pazifisten. Der König und Bruder schickte ihn deshalb nach Wermsdorf in eine Internierung. Aus tiefster christlicher Überzeugung trat Max sowohl für die Lebensreform-Bewegung ein als auch für Vegetarismus und Tierschutz. Außerdem war er bekannt für seine materielle Bedürfnislosigkeit und Hilfsbereitschaft allen Notleidenden gegenüber. In Fribourg/Schweiz verbrachte Prinz Max die längste Zeit seines Lebens. Und nicht wenige Einwohner waren hier nach seinem Tod davon überzeugt, mit einem Heiligen zusammengelebt zu haben.

»Seiner Zeit voraus! Prinz Max von Sachsen - Priester, Kriegsgegner, Visionär« ist eine Sonderausstellung der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Schloss & Park Pillnitz in Zusammenarbeit mit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der Theologischen Fakultät Fulda.

Weitere Informationen: www.schlosspillnitz.de

Anreise

Veranstalter

Schloss & Park Pillnitz
Tel.: +49 (0) 351 2613260