Leben am Toten Meer - Archäologie aus dem heiligen Land

06.05.2020 - 14.06.2020
Chemnitz

www.smac.sachsen.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Das Tote Meer ist nicht nur der tiefste Punkt der Erdoberfläche, sondern konfrontiert Menschen auch mit einer lebensfeindlichen Umgebung. Und dennoch - über viele Jahrtausende hinweg ließen sich Menschen hier nieder, bauten Siedlungen, Festungen und Kultstätten. Sie nutzten die natürlichen Höhlen über Jahrhunderte als Zufluchtsorte und hinterließen dort Alltags-, aber auch Wertgegenstände.
Orte wie Jericho, Machaerus, Qumran und Masada sind weltberühmt.

Leben am Toten Meer stellt diese einzigartige Kulturlandschaft entlang der Themenpfade Natur & Lebensgrundlagen, Wellness, Mobilität, Siedlungen & Zufluchtsorte, Krieg & Frieden sowie Kult & Religion vor. Außerdem gewährt die Ausstellung Einblicke in die Geschichte der archäologischen Erforschung und der einzigartigen Textilfunde.

Alle weiteren Inormationen zur Austellung erhalten Sie unter: https://www.smac.sachsen.de/sonderausstellungen-leben-am-toten-meer.html

Anreise

Veranstalter

Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 9119990
Fax.: +49 (0) 371 91199999