Kunst und Wissenschaft um 1800 und Tag der Oberlausitz

10.08.2019 - 21.08.2019
Görlitz

www.goerlitzer-sammlungen.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Kunst und Wissenschaft um 1800 - Führung mit Dr. Constanze Herrmann am Samstag, dem 10. August, 15:00 Uhr: Bei einer Führung durch das zweite Obergeschoss, das dem Wirken der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften gewidmet ist, vermittelt Dr. Constanze Herrmann den Besuchern einen fundierten Einblick in die reichhaltigen Bestände an Grafiken, Münzen, Siegeln, physikalischen Apparaten, Mineralien, Altertümern, Pflanzen, Musikalien, Modellen der Alpen sowie die zugehörige historische Bibliothek.

 

Zum diesjährigen Tag der Oberlausitz am 21. August laden die Görlitzer Sammlungen anlässlich des 240jährihgn Gründungsjubiläums der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften zu ZWEI besonderen Führungen zu EINEM Preis im Barockhaus Neißstraße 30 ein:

Mittwoch, 21. 08.2019, 12:30–13:30 Uhr - Von physikalischen Apparaten Wetterstangen, Münzen, Grafiken Mineralien: Dr. Constanze Herrmann stellt die reichhaltigen wissenschaftsgeschichtlichen Sammlungen der 1779 gegründeten Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften vor. Sie bilden das Bemühen der Mitglieder um die systematische Erforschung der Oberlausitz ab. Der Besucher erhält einen Einblick in die reichhaltigen Bestände an Grafiken, Münzen, Siegeln, Mineralien, Altertümern, Pflanzen, präparierten Tieren, Musikalien, Modellen und originalen, über 200 Jahre alten, physikalischen Apparaten, die bis hin zur Anwendung im Bereich der Medizin und der Einführung des Blitzableiters in der Oberlausitz führten.

Mittwoch, 21. 08.2019, 14:00–15:00 Uhr - Fische, Karten, Blitzableiter und wie „Liebhabereyen“ den Bücherschatz vermehrten: Seit ihrer Gründung 1779 verfolgte die Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften das Ziel einer umfassenden Beschreibung all dessen, „was die Welt im Innersten zusammenhält.“ Die für diese Studienzwecke angeschafften Bücher nahezu aller Wissensgebiete spiegeln die unterschiedlichsten Interessenlagen der Mitglieder hervorragend wider und gewähren interessante Einblicke in die Ideenwelt des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Anlässlich des 240. Gründungsjubiläums dieser Oberlausitzer Gelehrenvereinigung führt deren heutiger Präsident Dr. Steffen Menzel durch die wertvollen Buchbestände.

 

Weitere Informationen: https://www.goerlitzer-sammlungen.de/

Anreise

Veranstalter

Kulturhistorisches Museum Görlitz
Tel.: +49 (0) 3581 671355