Komm zur Krippe! - digitale Sonderausstellung 2020/2021

01.12.2020 - 02.02.2021
Annaberg-Buchholz

www.manufaktur-der-traeume.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Seit 2015 lädt der Krippenweg Erzgebirge unter dem Motto "Komm zur Krippe!" zu einem Besuch der zahlreichen Weihnachtsberge und Krippen im sächsischen Erzgebirge ein. In diesem Jahr ist in der Advents- und Weihnachtszeit aufgrund der Corona-Pandemie an den meisten Stationen nur ein "virtueller" Besuch möglich.

Die digitale Sonderausstellung über die Weihnachtskrippen in Mitteleuropa lädt dazu ein, die Vielfalt der europäischen Weihnachtskrippen zu entdecken. So können beispielsweise böhmische Kastenkrippen aus der Tschechischen Republik und Österreich sowie Krippenfiguren aus dem Erzgebirge bestaunt werden.

Die biblische Weihnachtsgeschichte erzählt die Geburt Jesu Christi. Gottes Sohn kam in einem Stall in Bethlehem zur Welt, wurde in Windeln gewickelt und in eine Futterkrippe gelegt. Bis heute fasziniert diese Geschichte die Menschen. Diese Faszination drückt sich auch in den Weihnachtskrippen aus, die Bestandteil der Weihnachtstradition und der eng damit verbundenen Volkskunst sind.

Die Krippen sind zum Teil mehr als 100 Jahre alt. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe, den verwendeten Material und ihrem Stil. Jede dieser Krippen erzählt die biblische Geschichte aus der Perspektive des Erbauers. Und hinter vielen Krippen steckt auch noch eine ganz eigene Geschichte.

Weitere Informationen: https://www.komm-zur-krippe.de/digitale-sonderausstellung/mitteleuropa/

Anreise

Veranstalter

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Tel.: +49 (0) 3733 1880088