Familien-Aktionstag: Steinzeit – von Handwerkern, Bauern und Jägern

16.02.2020 , Beginn: 11.00 Uhr , Ende: 18.00 Uhr
Kamenz

www.museum-westlausitz.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Ein Feuer qualmt auf dem Hof vor dem Haus aus Holzpfählen und Lehm, ein Kind mahlt Getreide mit zwei Steinen und eine Frau scheucht die Schafe vom Feld. Männer graben einen Brunnen aus und fertigen neue Klingen für ihre Pfeile. So könnte es in einer kleinen Siedlung zum Ende der Steinzeit bei uns ausgesehen haben. Mit viel handwerklichem Geschick und hoher Präzision wird getöpfert, geschnitzt, gezeichnet, gebohrt oder es werden Steinklingen geschlagen. Haben wir uns so die Steinzeit vorgestellt? Am Sonntag, den 16. Februar wollen wir von 11 bis 18 Uhr im Museum der Westlausitz Kamenz Licht ins Dunkel unserer Vergangenheit bringen. Wir wollen mit unseren Besuchern des Aktionstages selbst viele steinzeitliche Handwerkstechniken ausprobieren, Feuer entzünden, Steine schlagen, schnitzen, jagen oder Mehl mahlen. Wir werden zeigen, wie Archäologen arbeiten um an all das Wissen über unsere Vorfahren zu kommen und es gibt natürlich viele spannende Entdeckungen und Führungen durch die Sonderausstellung „Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz“. Also am Sonntag auf nach Kamenz in die Steinzeit im Elementarium auf der Pulsnitzer Str. 16.


Datum: 16. Februar 2020
Zeit: 11 – 18 Uhr
Ort: Elementarium Kamenz, Pulsnitzer Straße 16
Eintritt: 5 € pro Person / ermäßigt 2,50 € / Familie 10 €

Anreise

Veranstalter

Museum der Westlausitz
Tel.: +49 (0) 3578 788310
Fax.: +49 (0) 3578 7883271