Dauerausstellung "Rechenmeister des deutschen Volkes" im Adam-Ries-Museum Annaberg-Buchholz

01.04.2021 - 31.12.2021 , Beginn: 12.00 Uhr , Ende: 16.00 Uhr
Annaberg-Buchholz

www.adam-ries-museum.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Rechenmeister des deutschen Volkes

Noch heute wird mit dem Satz „Das macht nach Adam Ries“ das richtige Ergebnis einer Rechnung bestätigt. Er geht zurück auf dem wohl bekanntesten deutschen Rechenmeister. Im fränkischen Staffelstein geboren, gelangte er über Zwickau, Leipzig und Erfurt nach Annaberg. Dort wirkte er ab 1523 bis zu seinem Tod im Jahr 1559 erfolgreich als Rechenmeister und Bergbeamter. 

Er trug mit mehreren Brotordnungen zu nachvollziehbaren Brotpreisen bei. Er setzte dabei das Brotgewicht ins Verhältnis zum Getreidepreis.
In Annaberg erwarb Ries ab 1525 das Bürgerrecht, heiratete, erwarb ein Haus in der Johannisgasse und zeugte acht Kinder, die ihm z. T. beruflich folgten. Adam Ries gilt als „Rechenmeisters des deutschen Volkes“

 

Mehr Informationen zur Austellung erhalten Sie hier: http://www.adam-ries-museum.de/

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, unsere Veranstaltungsinformationen zur Inspiration zu nutzen, sich aber vor dem Besuch einzelner Events immer noch einmal auf den Internetseiten der Veranstalter zu möglichen Einschränkungen und Ausfällen zu informieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anreise

Veranstalter

Stadt Annaberg-Buchholz
Tel.: +49 (0) 3733 19433
Fax.: +49 (0) 3733 5069755