Ausstellung „Federleicht“ im Königlichen Kurhaus Bad Elster

11.09.2020 - 20.11.2020 , Beginn: 09.00 Uhr , Ende: 17.00 Uhr
Bad Elster

www.chursaechsische.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Bad Elster als Kultur- und Festspielstadt widmet sich traditionell auch dem Thema bildende Kunst. Regional bedeutsame Kunstausstellungen mit entsprechender Publikumsresonanz gehören zum wesentlichen Bestandteil des Kulturlebens von Bad Elster. Im Zuge der 20. Chursächsischen Festspiele laden bis November zwei neue Ausstellungen in die Königlichen Anlagen des Sächsischen Staatsbades Bad Elster ein.

Federleichtes im Königlichen Kurhaus

Mit einer feierlichen Vernissage wurde am 11.09.2020 die neue Ausstellung „Federleicht“ zur Ausstellung von Maria und Reiner Ende in der Galerie des Königlichen Kurhauses eröffnet. Federleicht – so stellen sich die Zeichnungen, Grafiken und farbigen Mischtechniken sowie die filigranen Porzellanobjekte von Maria und Reiner Ende dar. Beide haben von 1973 bis 1978 an der Burg Giebichenstein in Halle studiert. In den letzten Jahren rückte das künstlerische Schaffen wieder verstärkt in den Mittelpunkt und präsentiert sich in der hier stattfindenden Ausstellung - Federleicht. „Die Porzellan-Kunstwerke von Maria Ende sind alle Unikate und bleiben in ihrer Vielgestaltigkeit dem Alltag verbunden. Entweder als wunderbar anmutende Deko-Objekte oder als besonders exquisiter Schmuck. So gesehen gehen hier die Grenzen zwischen Kunst und Handwerk im besten Sinne fließend in einander über“ erklärt Ausstellungskoordinatorin Ute Gallert von der gesamtverantwortlichen Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft und ergänzt: „Dazu lassen Reiner Endes grafisch ausgeführte Verschlingungen einen wahrer Tanz der Formen erkennen, was sich im Spiel mit den Farben als scheinbar bewegte Oberfläche widerspiegelt. Diese bekommt so Tiefe führt den Blick in einen scheinbar unendlichen Raum, als Platz für Assoziationen, in dem der Betrachter sich selbst erleben und wiederfinden kann.“

Allgemeine Informationen zur Ausstellung 

Zeitraum der Ausstellung: 11.09.2020 - 20.11.2020

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr sowie zu den Veranstaltungen im Königlichen Kurhaus

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.chursaechsische.de

Anreise

Veranstalter

Chursächsische Veranstaltungs GmbH
Tel.: +49 (0) 37437 53900