Details

Eingebettet in eine meist tief verschneite Altstadt werden auf dem Weihnachtsmarkt Traditionen und Bräuche lebendig. Mit seinen erzgebirgstypischen Buden, der Pyramide und Allerlei zum Verschenken zählt er zu den schönsten Weihnachtsmärkten des Erzgebirges, der Wiege der berühmten Holzschnitzereien. Hier umgibt Sie ein anheimelndes Weihnachtsflair mit kulinarischen Genüssen nach Omas Rezepten.

Das Anschieben der Marktpyramide am Eröffnungstag, Nachtwächtertouren zu Weihnachtsüberraschungen, weihnachtliche Sonderausstellungen, die Bergmännische Krippe und die Große Bergparade mit 1200 Trachtenträgern und 300 Bergmusikern am 4. Adventssonntag sind ebenso traditions- wie erlebnisreich.#

In den Miniatur-Lehrwerkstätten erhalten die großen und vor allem kleinen Besucher Einblick in bekannte Gebäude aus Annaberg-Buchholz und der Region. Beim Blick durch deren Fenster können sie in die Lehrwerkstätten der fleißigen Helfer des Weihnachtsmannes schauen.

Ergänzt wird das Angebot des Weihnachtsmarktes durch die sogenannten "Weihnachtswelten", die Manufaktur der Träume, die Bergmännische Krippe in der Bergkirche St. Marien, das Weihnachtshaus Erzhammer sowie Adventskonzerte und Mettenspiele in der St. Annen-Kirche.

Highlight:
22.12.2019 um 13.30 Uhr Große Bergparade

Öffnungszeiten:
29. November - 23. Dezember 2019
Montag bis Donnerstag 10 bis 19 Uhr
Freitag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr

Anreise

Veranstalter

Stadt Annaberg-Buchholz
Tel.: +49 (0) 3733 19433
Fax.: +49 (0) 3733 5069755