a wie architektur – Öffentliche Führung zur Geschichte des Kaufhaus Schocken

05.01.2019 - 28.12.2019
Chemnitz

www.smac.sachsen.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Das ehemalige Kaufhaus Schocken ist ein spektakuläres Gebäude mit gebogener Fassade undt heute Sitz des sächsischen Archäologiemuseums SMAC. Neben seiner archäologischen Dauerausstellung widmet das SMAC drei Ausstellungsbereiche der bewegten Geschichte des Kaufhauses - den sog. Erkerausstellungen.

1927 entworfen von dem international renommierten Architekten Erich Mendelsohn im Auftrag des Warenhauskonzerns der Gebrüder Schocken nahm das Kaufhaus sich inmitten der damaligen Gründerzeitbebauung wie ein extra-terrestrisches Objekt aus. Die Führung zur Geschichte des Gebäudes und seiner Protagonisten berichtet von Visionen und Tatendrang – aber sie versinnbildlicht auch die deutsch-jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Wöchentlich Samstag bis 28.12.2019 | 14:00 - 15:00
Barrierefrei 4x im Jahr begleitet eine Gebärdendolmetscherin diese Führung | Infos
Kosten Teilnahme kostenfrei. Bitte melden Sie sich beim Erwerb Ihrer Eintrittskarte an der Kasse zur Führung an.

Weitere Informationen: www.bauhaus100.de/programm/veranstaltungsdetails/880/

Anreise

Veranstalter

Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 9119990
Fax.: +49 (0) 371 91199999