4. Sächsische Landesausstellung – Schauplatz MaschinenBoom. mit Begleitprogramm

11.07.2020 - 31.12.2020
Chemnitz

www.saechsisches-industriemuseum.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Unter dem Titel „Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ zeigt die 4. Sächsische Landesausstellung, vom 11. Juli  bis zum 31. Dezember 2020 im Audi-Bau in Zwickau sowie an sechs weiteren Schauplätzen in Südwestsachsen, wie Industriekultur als Motor der Geschichte, Landschaften, Städte und Biografien bis heute prägend ist.

In dieser Ausstellung geht es um die Fragen: Was ist eine Maschine und welche Rolle spielen Maschinen im Leben der Menschen? Ausgewählte Exponate verdeutlichen markante Entwicklungen und die wechselvolle Geschichte des sächsischen Maschinenbaus. Deutlich wird, dass Sachsen nicht nur die Wiege des deutschen Werkzeugmaschinenbaus ist, sondern hier seit über zwei Jahrhunderten weltweit gefragte Maschinen konstruiert und produziert werden – vom filigranen Uhrwerk aus Glashütte bis zum Hightech-Bearbeitungszentrum aus
Chemnitz.

Ein spannendes Begleitprogramm wartet außerdem auf Klein und Groß, das auch Spaß für die Herbstferien bringt.

 

SEPTEMBER:

 

In der Vortragsreihe 'ForumZUKUNFT' erhalten die Gäste Einblick in aktuelle Zukunftsthemen. Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Hochschule Mittweida und MIKOMI | Institut für Mittelstandskooperation.

Forum Zukunft: Jeweils 18 - 20 Uhr | Eintritt frei | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

Donnerstag, 10. September | Arbeit und Leben
Eine Kollision der Welten? | Prof. Dr.-Ing. Michael Uhlmann

Donnerstag, 24. September | Digitale Produktion
Fertigungsprozesse und Ergonomie | Prof. Dr.-Ing. Leif Goldhahn

 

 

Die Vortrags- und Konzertreihe „Vom Klang der Maschine“ präsentiert den vielfältigen 'Sound' der Industriekultur in Sachsen. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und den Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz.

Jeweils 18 - 20 Uhr | Eintritt: 5 – 15 €, Abendkasse | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

Freitag, 11. September | Vom Bandoneon
Konzertlesung | Jürgen Karthe und Fabian Klentzke, Dresden

Freitag, 25.September | Vom Klang der Maschine
Ein akustischer Parcours durch die Geschichte der Medienmusik | Dr. Anna Schürmer, Düsseldorf

 

 

Vom interaktiven Vortrag bis zu wissenschaftlichen Experimenten – die Vortrags- und Experimentierreihe „KinderLabor“ richtet sich an junge Forschende und orientiert sich an dem Format der Kinderuniversität. Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Hochschule Mittweida und MIKOMI | Institut für Mittelstandskooperation.

Jeweils 10:30 - 11:30 Uhr | Museumseintritt für Veranstaltung und Ausstellungsbesuch, Kinder frei | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

Sonntag, 13. September | Was siehst du?
Optische Täuschungen | Dipl.-Des. Norbert Rasch

 

 

Fahrzeugtechnik, die begeistert
Familienwochenende mit der Fakultät KFZ-Technik der Westsächsischen Hochschule Zwickau! Fahrzeuge, Fahrsimulator und modernste Technik zum Anschauen und Ausprobieren.
19./20. September | 10 - 17 Uhr

Kosten: Museumseintritt | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

 

 

 

OKTOBER:

 

Forum Zukunft: Jeweils 18 - 20 Uhr | Eintritt frei | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

Donnerstag, 8. Oktober | Zweiräder aus Sachsen
Manufaktur- bis Fließbandfertigung | Prof. Dr.-Ing. Jörg Hübler

Donnerstag, 22. Oktober | Autonomes Fahren
Mobilität der Zukunft | Prof. Dr.-Ing. Jan Thomanek in Kooperation mit IAV

 

 

Vom Klang der Maschine: Jeweils 18 - 20 Uhr | Eintritt: 5 €, Abendkasse | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

Freitag, 9. Oktober | Musik-Maschinerie
100 Fabriken und Werkstätten für Musikautomatenbau in Sachsen | Dr. Birgit Heise, Leipzig

Freitag, 23. Oktober | Wunder-Instrument Phonola
Wolfgang Heisig, Lübben

Freitag, 30. Oktober | Textile Geschichten
Eine Klanginstallation | Katja Manz, Chemnitz

 

 

KinderLabor: Jeweils 10:30 - 11:30 Uhr | Museumseintritt für Veranstaltung und Ausstellungsbesuch, Kinder frei | Es wird eine Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410 empfohlen.

Sonntag, 11. Oktober | Außerirdisch
Gibt es Leben auf dem Mars? | Prof. Dr. rer. nat. habil. Röbbe Wünschiers

Sonntag, 25. Oktober | Das erste Motorrad
Was hat sich bis heute verändert? | Prof. Dr.-Ing. Jörg Hübler

 

 

Chemnitzer Museumsnacht zur Industriekultur | Samstag, 17. Oktober | 18 - 1 Uhr

Museumsnacht-Ticket:
Maschine trifft Kunst - Künstler und Musiker treffen auf sächsische Maschinen aus vergangenen Jahrhunderten

Ab 18 Uhr
> Präsentation und Vorführung technischer Meisterleistungen der sächsischen Maschinenbaukunst, unter anderem Vorführung der Dampfmaschine von 1896
> Mitmachangebote: Gäste haben Gelegenheit, selbst künstlerisch kreativ zu werden und ihr eigenes Souvenir zu gestalten

19 – 19:30 Uhr, 21 – 21:30 Uhr, 23 – 23:30 Uhr
Depeche Mode Coverband
Die Depeche Mode Coverband erinnert an den einzigartigen Sound, geprägt vom Synthesizer, der Musikmaschine der 1980er Jahre. Kennzeichnend sind die vielen Samples und Keyboardsounds. Depeche Mode gehört zu den beliebtesten Elektronikbands aller Zeiten.

Das Museumscafé und Restaurant 'Suppenmaxe' hält Getränke und ein Angebot vielfältiger Spezialitäten bereit.  

 

 

 

Herbstferien:

Erfinderwerkstatt

Was gibt es denn heute noch zu erfinden? Bei einer Führung durch die Ausstellung MaschinenBoom. lernst Du ältere und neuere Erfindungen kennen und wirst schnell auf ganz eigene Ideen kommen. In unserer großen Werkstatt kannst Du Dich an Experimentierstationen ausprobieren und selbst zum Tüftler werden.

Termine:
Dienstag | 20. Oktober | 13-15 Uhr + 15-17 Uhr
Freitag | 23. Oktober | 13-15 Uhr + 15-17 Uhr
Dienstag | 27. Oktober | 13-15 Uhr + 15-17 Uhr
Freitag | 30. Oktober | 13-15 Uhr + 15-17 Uhr

Für Kinder von 8 bis 14 Jahren
Kosten: 6 € pro Teilnehmer
Treffpunkt: Museumskasse
Voranmeldung unter Tel.: 0371 3676-410.

 

 

 

Weitere Informationen: www.boom-sachsen.de/schauplaetze/maschinenboom/

Anreise

Veranstalter

Sächsisches Industriemuseum Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 3676140
Fax.: +49 (0) 371 3676140