4. Sächsische Landesausstellung – Schauplatz KohleBoom.

11.07.2020 - 31.12.2020
Oelsnitz/ Erzgebirge

www.bergbaumuseum-oelsnitz.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Unter dem Titel „Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ zeigt die 4. Sächsische Landesausstellung, vom 11.Juli bis zum 1. November 2020 im Audi-Bau in Zwickau sowie an sechs weiteren Schauplätzen in Südwestsachsen, wie Industriekultur als Motor der Geschichte, Landschaften, Städte und Biografien bis heute prägend ist.

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge präsentiert den sächsischen Steinkohlenbergbau als „Brot der Industrie“ und gibt Einblicke in dieJahrhunderte währende Geschichte des sächsischen Steinkohlenbergbaus. Besucher erfahren Wissenswertes über die Entstehung des Rohstoffes Steinkohle, seine Eigenschaften und die Möglichkeiten zur Verwendung. Bedeutende Ereignisse, interessante Entwicklungen sowie Meilensteine des sächsischen Steinkohlenbergbaus auf dem Gebiet der Sozial-, Technik-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte werden mittels bekannter oder einzigartiger Ausstellungsexponate vorgestellt. Dabei wird deutlich, welchen Einfluss der Steinkohlenbergbau seit dem Mittelalter auf die soziale, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung Sachsens hat.

Weitere Informationen: www.boom-sachsen.de/schauplaetze/kohleboom/

Anreise

Veranstalter

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Tel.: +49 (0) 37298 93940