4. Sächsische Landesausstellung – Schauplatz AutoBoom.

25.04.2020 - 01.11.2020
Zwickau

www.horch-museum.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Unter dem Titel „Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ zeigt die 4. Sächsische Landesausstellung, vom 25. April bis zum 1. November 2020 im Audi-Bau in Zwickau sowie an sechs weiteren Schauplätzen in Südwestsachsen, wie Industriekultur als Motor der Geschichte, Landschaften, Städte und Biografien bis heute prägend ist.

Die Gestalter im August Horch Museum werden der Frage nachgehen, warum der Mensch seit jeher nach Mobilität strebte und welche Auswirkung die Erfindung des Automobils auf unsere Mobilität hatte und bis heute hat. Das August Horch Museum greift in der Landesausstellung zunächst Utopien und Dystopien der Mobilität auf, rückt den mobilen Menschen und seine Technik mit deren Veränderungen, Krisen und Möglichkeiten in den Fokus. Neben der zurückschauenden Darstellung, soll natürlich auch der Blick in die Zukunft der automobilen
Mobilität geworfen werden.

Weitere Informationen: www.boom-sachsen.de/schauplaetze/autoboom/

Anreise

Veranstalter

August Horch Museum Zwickau
Tel.: +49 (0) 375 2717380
Fax.: +49 (0) 375 27173811