300 Jahre Barockgarten Großsedlitz – zwischen Orangenbäumchen und Weißer Adler

01.04.2019 - 13.10.2019
Heidenau

www.barockgarten-grosssedlitz.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

1719 erhielt August, Graf von Wackerbarth vom sächsischen Landesfürsten und damaligen König von Polen, August dem Starken ein Rittergut. Und was andere nicht sahen, sah er auf den ersten Blick: hier würde eine prächtige Gartenanlage entstehen, in der es sich wunderbar und angemessen feiern ließe. Der Graf begann noch im selben Jahr mit dem Bau eines kleinen Schlösschens und der Gestaltung der riesigen Parkanlage – dem Barockgarten Großsedlitz. Allerdings: fertig sollte er damit nie werden. In Großsedlitz sollte eine noch prachtvollere, dem französischen Versailles mindestens ebenbürtige barocke Anlage entstehen – für das Fest des Polnischen Weißen Adlerordens, das hier bis 1756 mindestens dreizehnmal stattfand. Zwischen Orangenbäumchen und Wasserspielen, Irrgärten und Skulpturen feierte es sich aber auch gar zu prächtig.

Obgleich nie vollendet, strahlt die Anlage noch heute die Leichtigkeit barocker Sommerfeste aus und beherbergt eine der größten Sammlungen an Zitruspflanzen und Orangenbäumchen. Lassen Sie sich verzaubern und besuchen den Barockgarten Großsedlitz ab April 2019 zum 300sten Jubiläum des Baubeginns.

Weitere Informationen: www.barockgarten-grosssedlitz.de

Anreise

Veranstalter

Barockgarten Großsedlitz
Tel.: +49 (0) 3529 56390
http://www.barockgarten-grosssedlitz.de