29. Moritzburg Festival

07.08.2021 - 22.08.2021
Moritzburg

www.schloss-moritzburg.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Bereits seit vielen Jahren fühlt sich das Moritzburg Festival in der Region Elbland und in Dresden zu Hause und mit ihm die vielen Musikerinnen und Musiker ebenso wie die Fans internationaler Kammermusik. Der Vorverkauf für die 22 geplanten Open-Air- Veranstaltungen startet am 12 April.

Das Moritzburg Festival für Kammermusik kündigt für seine 29. Saison einige Neuerungen an. Unter der Künstlerischen Leitung von Jan Vogler stehen vom 7. bis 22. August 2021 insgesamt 22 Veranstaltungen mit 29 Solisten auf dem Programm. Das Publikum darf sich etwa auf Auftritte von Louis Lortie (Klavier), Pablo Ferrández (Violoncello), Albrecht Mayer (Oboe) sowie auf ein Wiedersehen mit Mira Wang, Kai Vogler (Violine) und Jan Vogler (Violoncello) freuen. Schirmherr des Festivals ist in diesem Jahr S.E. Ricardo Martínez, Botschafter des Königreichs Spanien.

In Kooperation mit „So geht sächsisch“ ist die einmalige Symbiose aus intensivem Musik- und Naturerlebnis beim Moritzburg Festival in diesem Jahr erstmals weltweit erlebbar: Alle Livekonzerte werden über die internationale Plattform Dreamstage gestreamt und somit auch digital zugänglich.

Neu ist zudem die Open-Air-Bühne auf der Nordterrasse von Schloss Moritzburg, die ab sofort dauerhaft als Hauptspielstätte des Festivals dient. Ermöglicht wird das sommerliche Musikerleben unter freiem Himmel dank einer einmaligen Förderung im Programm „Neustart Kultur“ zur Anschaffung des Bühnendachs, der Podien und der Bestuhlung.

Weitere Informationen: www.moritzburgfestival.de

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, unsere Veranstaltungsinformationen zur Inspiration zu nutzen, sich aber vor dem Besuch einzelner Events immer noch einmal auf den Internetseiten der Veranstalter zu möglichen Einschränkungen und Ausfällen zu informieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anreise

Veranstalter

Kammermusik Festival Schloss Moritzburg e. V.
Tel.: +49 (0) 351 8105495
Fax.: +49 (0) 351 8105496