16. Internationale Jazztage Bad Elster

16.08.2019 - 18.08.2019
Bad Elster

www.koenig-albert-theater.de
Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsort

Details

Eröffnet werden die Internationalen Jazztage am Freitag mit dem großen Big-Band-Konzert von Publikumsliebling Tom Gaebel (16.08.) im NaturTheater. Der Ausnahmemusiker macht eine Musik wie niemand sonst. Mit ausgefeilten Arrangements und jeder Menge Rhythmus im Blut erinnert sein Sound an die goldene Zeit großer Big-Band-Songs. Mit seiner Bühnenpräsenz führt er cool und stilecht die Tradition von Showlegenden wie Frank Sinatra oder Dean Martin fort – Bad Elster, this is a perfect day! Höhepunkt am Samstag ist dann ein Konzert des deutschen Soulman Stefan Gwildis (17.08.). Im besonderen Atmosphäre des historischen König Albert Theaters präsentiert er neue Texte und frische Melodien in gewohntem Charme aus gelassenem Soul und funkigem Jazz. Als »Mr. Gänsehaut« oder »deutscher George Clooney« wird er betitelt, doch vor allem seine Idee, den Soul in deutscher Sprache neu aufleben zu lassen, hat ihm die Herzen des Publikums geöffnet. Abgerundet wird das Jazztage-Programm am Sonntag mit einer Klaviermatinee in der KunstWandelhalle und einer Big-Band-Promenade des Jugend-Jazzorchesters Sachsen auf dem zentralen Badeplatz. Als Abschlusskonzert dieses Jazzwochenendens wird am Sonntag (18.08.) die wohl beliebteste ungarische Jazz-Singer-Songwriterin Veronika Harcsa und ihr musikalischer Begleiter Bálint Gyémánt als Gitarren-Virtuose der Extraklasse ganz samte Jazzatmosphäre im König Albert Theater verbreiten. Das zarte lyrische Spiel in leidenschaftlicher improvisatorischer Explosion wird getragen von einer Mischung aus Contemporary Jazz und improvisiertem Pop in poetischen, englischen Texten, gespickt mit Tiefe, Inspiration und Humor. Ein wirklich »umarmender« Festivalausklang...

Weitere Informationen: http://chursaechsische.de

Anreise

Veranstalter

Chursächsische Veranstaltungs GmbH
Tel.: +49 (0) 37437 53900