• kein Bild vorhanden

Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum Torgau

Wintergrüne 5, 04860 Torgau

Tel. : +49 (0) 3421 70336

Fax. : +49 (0) 3421 7033724


www.museum-torgau.de

Beschreibung

Neben der Dauerausstellung zur Stadtgeschichte in der Kurfürstlichen Kanzlei – einem stattlichen Renaissance-Bau – führt der „Torgauer Museumspfad“ die Besucher in fünf weitere sehenswerte Gebäude. Die „Katharina Luther Stube“ zeichnet das Leben der Katharina von Bora in jenem Gebäude nach, das 1522 zu ihrem Krankenlager und Sterbehaus wurde.

Das Braumuseum kündet von der Torgauer Brautradition im 15. und 16. Jahrhundert. Im Bürgermeister Ringenhain- Haus und dem Handwerkerhaus lassen sich die Lebensverhältnisse von Patriziern und einfachen Bürgerfamilien im 16. und 17. Jahrhundert exemplarisch erleben. Das Schloss Hartenfels über den Dächern Torgaus bietet mit seinem Hausmannsturm und dem Lapidarium mit steinernen Zeitzeugen aus der Baugeschichte der Stadt einen Rundumblick über Stadt und Stadtgeschichte.

Barrierefrei

Hinweise zur Barrierefreiheit / Abweichungen von den Piktogrammen:

  • Vorderhaus über Nebeneingang (95 cm), Kanzlei (Tür >90 cm) über 1 Stufe á 8 cm und der Kräutergarten über 1 Stufe á 15 cm barrierefrei zugänglich
  • Rollstuhlfahrer-WC: Tür 96 cm 140x140 cm vor und 98 cm neben dem WC

  • Führungen für Lernbehinderte auf Anfrage

Standort

Barrierefreie Merkmale

Eingang in die Einrichtung / Wege innerhalb der Einrichtung

Rampen mit > 6% Steigung werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 70 cm
    Zugänge über max. eine Stufe oder Rampe


Rollstuhlfahrer-WC

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Bewegungsfläche vor dem WC-Becken min. 150x150 cm
    Platz links oder rechts neben dem WC-Becken min. 90 cm
    Klappbare Haltegriffe am WC-Becken vorhanden


Zusätzliche Hilfen / Angebote

  • Hilfen / Angebote für lern- und geistigbehinderte Menschen