Museen im GRASSI

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Tel. : +49 (0) 341 9730770

www.grassimuseum.de

Beschreibung

Das Grassimuseum ist ein Museumsquartier im Herzen von Leipzig. Es beherbergt drei Museen von internationalem Rang: Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst, das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig und das Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig. Ständig wechselnde Dauerausstellungen und Sonderausstellungen machen das Museum zu einem attraktiven Besuchsziel. Gemeinsam veranstalten sie als "Museen im GRASSI" verschiedene Großveranstaltungen, wie den „Tag der offenen Tür“ oder das „GRASSIFEST“ für die ganze Familie.

Der Gebäudekomplex im Art déco-Stil wurde zwischen 1925 und 1929 errichtet. Mit seinen Innenhöfen und dem angrenzenden parkähnlichen Alten Johannisfriedhof stellt das Areal einen einzigartigen kulturellen Anziehungspunkt und zugleich einen Ort der Ruhe und Entspannung am östlichen Rand der Innenstadt dar. Seinen Namen verdankt das Haus dem Kaufmann und Mäzen Franz Dominic Grassi.

Familienfreundlich

Museum für Angewandte Kunst:

Das Museum begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf ihren Entdeckungstouren durch
3.000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte.

BESONDERHEITEN

  • GRASSI-FEST: das Familienfest im Museum
  • Regelmäßige Veranstaltungen für Familien wie „Enkelzeit“ oder „Familiensonntag“
  • Geburtstagsfeiern und Familienworkshops

Barrierefrei

Hinweise zur Barrierefreiheit / Abweichungen von den Piktogrammen:

  • Extraeingang für Rollstuhlfahrer mit Lift (Bedienelemente 120 cm)

  • Im „Museum für Völkerkunde zu Leipzig“
    • befinden sich in den Ausstellungen ca. 100 große und kleine tastbare Objekte
    • Der überwiegende Teil dieser Objekte hat eine Beschilderung in Braille- und Großschrift

  • „Museum für Angewandte Kunst“:
    • Audioguide für Blinde und sehschwache Besucher
    • Tastplan in Braille für den Dauerausstellungsbereich Antike bis Historismus
    • Audioguide in Leichter Sprache für die dreiteilige Ständige Ausstellung

  • „Musikinstrumentenmuseum“:
    • Themenführungen und umfangreiche Klangbeispiele aus der Musikgeschichte

Standort

Barrierefreie Merkmale

Parken

  • ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden


Eingang in die Einrichtung / Wege innerhalb der Einrichtung

Rampen mit > 6% Steigung werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugänge stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe


Aufzug

Bedienelemente mit einer Höhe > 115 cm werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Aufzugsgrundfläche min. 110x140 cm


Rollstuhlfahrer-WC

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Bewegungsfläche vor dem WC-Becken min. 150x150 cm
    Platz links oder rechts neben dem WC-Becken min. 90 cm
    Klappbare Haltegriffe am WC-Becken vorhanden


Zusätzliche Hilfen / Angebote

  • Hilfen / Angebote für Blinde und sehbehinderte Menschen

  • Hilfen / Angebote für Gehörlose und hörbehinderte Menschen