Katharinenkirche Zwickau

Katharinenstraße 27, 08056 Zwickau

Tel. : +49 (0) 375 213527

Fax. : +49 (0) 375 213527


www.katharinenkirche-zwickau.de

Beschreibung

Reformation

Im Mai 1520 empfahl Luther Thomas Müntzer als Aushilfspfarrer. Müntzer, der zunächst im Dom St. Marien und dann in der Katharinenkirche wirkte, geriet jedoch unter den Einfluss der radikalen Gruppe um Nikolaus Storch – von Luther despektierlich als „Zwickauer Propheten“ bezeichnet – und radikalisierte seine reformatorischen Auffassungen, wodurch er in scharfen Gegensatz zu Luther geriet. Der „für die Wahrheit in der Welt“ kämpfende Müntzer verließ 1521 die Stadt und wurde zur Leitfigur des Bauernaufstandes, der mit seiner Hinrichtung nach der Schlacht bei Frankenhausen endete. Vorreformatorisch ist der Altar aus der Cranach-Werkstatt in der Katharinenkirche.

 

Standort